3 Wege 'Mr. Die zweite Staffel von Mercedes ist noch gruseliger

Mr. Mercedes Vorschau AT & T Audience Network

Die herausragende Adaption von Stephen Kings Krimi-Trilogie wechselt in die zweite Staffel, indem sie über den mittleren Titel springt. Wer es findet darf es behaltenin die übernatürlich infundierte dritte Rate, Ende der Wache.

Während der Massenmörder Brady Hartsfield (Harry Treadaway) seine Schreckensherrschaft eskaliert, möchten sich die Fans vielleicht anschnallen. Hier ist der Grund:



1. Es gibt Schattierungen von Carrie.

Hartsfield, der beim Auftakt einer Serie vor einer Jobmesse das erste Blut abnahm, indem er eine Menschenmenge pflügte, ist immer noch im Koma, nachdem ihn die junge PI Holly Gibney (Justine Lupe) sinnlos geschlagen hat. Aber 'er beginnt in gewisser Weise zu erwachen', neckt der ausführende Produzent Jack Bender den Verrückten, der Anzeichen von außersinnlichen Fähigkeiten zeigt. 'Es gibt bestimmte Möglichkeiten, wie er Menschen beeinflussen und sie dazu bringen kann, seine Gebote abzugeben.'



2. Obsession übernimmt.

Der pensionierte Detektiv Bill Hodges (Brendan Gleeson) wird 'das Kaninchenloch hinuntergehen', um zu beweisen, dass mit dem scheinbar bewusstlosen Brady etwas los ist, sagt Bender. Zum Glück ist Hodges nach seinem Herzinfarkt im Saisonfinale stärker geworden, weil Bender warnt: 'Bill weiß nicht, was kommt.'

3. Der Meister des Grauens gibt ihm einen Daumen hoch.

'Stephen King liebt die Show', sagt Bender. 'Er erkennt, dass (diese Saison) anders ist als das zweite Buch, ist aber sehr glücklich.'

Herr Mercedes, Saisonpremiere, Mittwoch, 22. August, 10.9., AT & T Audience Network

TV Guide Magazine

Dieser Artikel erschien auch in der Ausgabe des TV Guide Magazine vom 20. August bis 2. September.

Abonnieren Sie das TV Guide Magazine.