'The 4400' Neustart in der Entwicklung bei The CW

The 4400 Anthony Mandler / USA Netzwerk / NBCU Fotobank

Der 4400, eine Kult-Science-Fiction-Serie, kehrt gerade zu einem Bildschirm in Ihrer Nähe zurück.

Das CW entwickelt laut einen Neustart basierend auf der ursprünglichen USA Network-Serie Frist. Craig Sweeny ist Co-Autor und Executive Producer zusammen mit GerechtfertigtTaylor Elmore als Showrunner. Sweeney war zuvor Autor und leitender Produzent für die Show der frühen 2000er Jahre.



Die neue Iteration wird dem Leben von 4400 jungen Erwachsenen aus der ganzen Welt folgen, die bereits 1957 auf mysteriöse Weise verschwunden sind. Eines Tages im Jahr 2019 tauchen alle wieder auf, ohne Anzeichen von Alterung und ohne Erinnerung an ihre Erfahrung.

Die verwirrten Menschen müssen sich wieder in die Gesellschaft integrieren - seit einigen Jahren sind es Jahrzehnte - und gleichzeitig das Rätsel lösen, warum sie verschwunden sind.



Die Serie lief von 2004 bis 2007 über vier Spielzeiten und wurde von Rene Echevarria und Scott Peters erstellt. Darin waren unter anderem Summer Glau, Jeffrey Combs und Mahershala Ali zu sehen, um nur einige zu nennen.

Diese neue Serie ist der dritte kürzlich entwickelte Neustart von The CW. Eine neue Version von Fasziniert Premiere in diesem Herbst, und a Roswell Der Neustart soll 2019 beginnen.

Diehard Fans von Der 4400 haben ihre Prämisse mit dem neuen Breakout-Hit von NBC verglichen, Manifest - - wo Passagiere auf Montego Airs Flug 828 seit über fünfeinhalb Jahren vermisst werden. Wenn sie in New York City landen, sind sie nicht gealtert und für sie war der Flug eine normale Zeitspanne.

Auch sie müssen sich wieder in ihr normales Leben integrieren, aber einige Passagiere erleben Stimmen und Halluzinationen.

Noch keine Details zum Neustart 4400 wird Premiere haben.