Ein 'unsicheres' Wiedersehen, ein lebenslanges TV-Film-Remake und ein neues 'Du', ein politischer 'Zirkus' kehren zurück

1e405b0ce78c18b2dad44d3fd0842d78adba306c4b49b14f04a231b7f40766781fb5c19115aa7e75b73354ad56039796 HBO

Eine kritische Checkliste des bemerkenswerten Wochenendfernsehens:

Unsicher (Sonntag, 10: 30/9: 30c, HBO): Die Kiefer fielen und die Verlader jubelten am Ende der katastrophalen Mädchen-Reise nach Coachella der letzten Woche, als Issa (Issa Rae) am nächsten Morgen unerwartet rennt in ihren Ex Lawrence (Jay Ellis, der zum ersten Mal in dieser Saison auftritt) auf dem Mini-Mart einer Tankstelle. Peinlich? Hoffnungsvoll? Wir werden es sicher herausfinden, wenn wir Lawrence einholen und sehen, wie sich dieses Wiedersehen auf Issas vorläufige neue Romanze mit dem Riesenrad-Enthusiasten Nathan (Kendrick Sampson) und was auch immer mit dem ehemaligen Mitbewohner Daniel (Y'lan Noel) los ist, auswirkt. Die Folge enthält auch eine Babyparty für Tiffany (Amanda Seales) und Issa und die lustige Kelli (Natasha Rothwell), die die Workaholic Molly (Yvonne Orji) auffordert, wieder in den Dating-Pool zurückzukehren.



Niemand würde es sagen (Sonntag, 8 / 7c, Lifetime): Reisen Sie mit mir zurück in die späten 1990er Jahre - genauer gesagt vor 22 Jahren bis 1996 -, als Fernsehfilme noch ein fester Bestandteil der Netzwerkaufstellungen waren, wobei Dramatisierungen von Geschichten über wahre Kriminalität besonders beliebt waren . An einem Montagabend im Mai 1996 präsentierte NBC die düstere Geschichte einer missbräuchlichen Teenager-Beziehung, die zu Mord eskaliert, und einer Mutter, die Gerechtigkeit sucht, mit so beliebten TV-Typen wie Candace Cameron (Pre-Bure) als Opfer, gegen die Fred Savage spielt Typ als gefährlich besitzergreifender Freund und Michelle Phillips als trauernde Mutter. Jetzt besitzt Lifetime so ziemlich das Woman-in-Peril-Franchise und macht diesen Film mit Shannen Doherty, der die betroffene Mutter spielt, und Matreya Scarrwener (Es war einmal) und Callan Potter (Das andere Königreich) als die unglücklichen Teenager. Die Richterin im Mordprozess wird von Mira Sorvino gespielt, eine Rolle, die ursprünglich von der Moderatorin der Talkshow, Sally Jessy Raphael, besetzt wurde. Das waren die Tage.

Du (Sonntag, 10.9., Lifetime): Lifetime ist mit diesem verdrehten romantischen Thriller, der mit Joe (Penn Badgley) wieder aufgenommen wird, etwas schwindelerregender. . Ein Nachteil: Er ist verständlicherweise verärgert darüber, dass sie nicht aufhören kann, in ihrem D-Bag-Freund Benji (Lou Taylor Pucci) zu verweilen - der ohne Wissen von Beck von ihrem neuen Freier im Buchhandlungsgewölbe gefangen gehalten wird. So gruselig das alles auch ist, Joe würde gut zu Beck passen, wenn nicht zu seinem inneren Norman Bates. Er ist tatsächlich sehr hilfreich, wenn er ihr sagt: 'Um zu überleben, muss man einige Zähne zeigen' - Ratschläge, die nützlich sind, wenn man ihren geilen und rachsüchtigen Prof (Reg Rogers) abwehrt.



Der Zirkus (Sonntag, 8 / 7c, Showtime): Pünktlich zur Berichterstattung über eine möglicherweise entscheidende Zwischenwahl kehrt die politische Doku-Serie mit dem Strategen / Kommentator Steve Schmidt zurück, der sich dem Team anschließt, darunter John Heilemann, Alex Wagner und Mark McKinnon die USA, um in die höchsten Einsätze der Rennen zu gehen. Sie werden über Haus-, Senats- und Gouverneurswettbewerbe berichten - viele davon werden als Referendum über die derzeitige Regierung angesehen.

Inside Weekend TV: Weitere Erinnerungen an die frühe Fernsehkarriere des verstorbenen Burt Reynolds, als nostalgisches getTV zwei kurzlebige Detektivdramen in Blöcken mit vier Folgen wiederbelebt. Die 1970-71 Und August wird am Samstag tagsüber (mittags / 11c) und 1966 ausgestrahlt Falke wird am Samstagabend um 12: 50/11: 50c ausgestrahlt)… Nicht zu verwechseln mit Kevin Costners erwachsenem Western, der diesen Sommer ausgestrahlt wurde, BBC America Yellowstone (Samstag, 9 / 8c) ist eine neue Naturserie, die die Tierwelt und Naturwunder des Yellowstone-Nationalparks zeigt, der für seine thermischen Geysire und Quellen bekannt ist. Die sechsteilige Starz-Dokumentarserie Krieger der Freiheitsstadt (Sonntag, 8 / 7c) stellt ein Jugendfußballprogramm vor, die Liberty City Warriors, die vor fast 30 Jahren vom Hip-Hop-Pionier Luther „Onkel Luke“ Campbell als Alternative zur Straßengewalt in einem von Verbrechen heimgesuchten Viertel in Miami gegründet wurden. Das Team hat NFL-Stars hervorgebracht, darunter Chad Johnson und Duke Johnson.