EP 'Big Bang Theory' über Amy & Sheldons Ehe, Penny & Leonard's Babypläne

THE BIG BANG THEORY - Vorschau Michael Yarish / Warner Bros. Entertainment Inc.

Alle guten Dinge müssen ein Ende haben - und so geht es auch Die Urknalltheorie. Wenn der Comedy-Moloch im Mai sein Serienfinale ausstrahlt, hat er 12 Staffeln und 279 Folgen erreicht, ein Rekord für eine Multikamera-Show. Die Menge der Shenanigans ist natürlich etwas schwieriger zu quantifizieren, vor allem, wenn noch viel mehr kommen wird.

Die letzte Staffel mit 24 Folgen beginnt mit Sheldon (Jim Parsons) und Amy (Mayim Bialik) Flitterwochen in New York City. Und es ist keine Überraschung, dass der pingelige Sheldon Schwierigkeiten hat, sich an das Eheleben anzupassen.



'Die Ehe bringt neue Komplikationen mit sich', sagt der ausführende Produzent Steve Holland. 'Sie arbeiten gemeinsam an ihrem Durchbruch bei der Superasymmetrie, der eine ganze Reihe neuer Grenzprobleme aufwirft. Außerdem erfährt Sheldon, dass er nicht nur Amy geheiratet hat - er ist jetzt ein Teil ihrer Familie. ' (Kathy Bates und Erzähler kehre in der ersten Folge als Amys Eltern zurück; Physiker Neil deGrasse Tyson und Wissenschaftsmensch Bill Nye auch Gaststar.)

Was den Rest der Bande betrifft, Penny (Kaley Cuoco) und Leonard (Johnny Galecki) Fangen Sie an, über ein Baby nachzudenken. 'Das ist definitiv in ihren Gedanken und eine Frage, mit der sie sich in dieser Saison auseinandersetzen werden', sagt Holland.



Howard (Simon Helberg) und Bernadette (Melissa Rauch) lassen sich auf eine vierköpfige Familie ein. Witze Holland: 'Howard hatte eine Vasektomie, also wäre (ein weiteres Baby) eine große Überraschung!' Und seine Freunde zusammen zu sehen, bleibt für den ewig einzelnen Raj hart (Kunal Nayyar), der 'mutige Schritte in seinem persönlichen Leben unternimmt, die sich in großem Maße auswirken werden'.

Während die Besetzung noch mehr als 20 Folgen zu drehen hat, haben einige bereits soziale Medien genutzt, um ihre Liebe zur Komödie und ihren Fans auszudrücken. 'Ich bin unseren engagierten Zuschauern sehr dankbar, die der IST-Grund sind, warum wir seit 12 Jahren die Gelegenheit haben, diese Charaktere zu erkunden', schrieb Parsons auf Instagram.

Holland hat auch die Fans im Kopf, als er sich dem Ende nähert. 'Mein Ziel ist es, dem Publikum, das so viel Zeit und Herz in diese Welt investiert hat, ein Finale zu bieten, das sie lieben werden', sagt er, 'und sicherzustellen, dass diese Charaktere den Abschied erhalten, den sie verdienen.'

Die Urknalltheorie, Premiere der 12. Staffel, Montag, 24. September, 8 / 7c, CBS

TV Guide Magazine

Dieser Artikel erschien auch in der Ausgabe des TV Guide Magazine vom 17. bis 30. September

Abonnieren Sie das TV Guide Magazine.