‘The Blacklist’ Preview: The Freelancer, Reds erster Blacklister, ist zurück (FOTOS)

Die schwarze Liste
Exklusiv



Fans, die dabei warenDie schwarze Listeseit seinem Debüt im Jahr 2013 könnte auf den exklusiven Fotos von TV Insider der Episode vom 5. Februar eine bekannte Figur wiedererkannt werden – The Freelancer (Daniel Sauli).

Für diejenigen, die sich nicht sicher sind, wer er ist, erinnert uns Executive Producer Jon Bokenkam daran, dass er der Attentäter ist, der dank der Machenschaften des ehemaligen Most Wanted Fugitive- und FBI-Assets Raymond Red Reddington ( James Spader ) der erste Kriminelle war, der unsere Aufgabe war Kraft weggesperrt. Er hat wirklich dazu beigetragen, die gefährlichen Kriminellen mit hohem Einsatz zu definieren, die unsere Show später untersuchen würde.

Da Liz, die ehemalige FBI-Agentin Elizabeth Keen (Megan Boone), eine neue Richtung eingeschlagen hat, fanden wir es superorganisch, zu einem der allerersten Kriminellen zurückzukehren, die sie festgenommen hat, fügt Bokenkam hinzu. (Für diejenigen, die es vergessen haben, Red hat The Freelancer als Lockvogel benutzt, damit der Meisterkriminelle einen Kartellchef töten könnte, der sich als Anti-Sex-Händler-Kreuzfahrer ausgibt.)



Das Wiederauftauchen des ursprünglichen Blacklisters ist natürlich nicht nur ein nostalgischer Spaß.

Will Hart/NBC

Die drohende Bedrohung durch The Freelancer, wo er war, wo er jetzt ist und die Möglichkeit seiner Freilassung ist ein großer Teil dieser kommenden Episode, verrät Bokekamp. Könnten die ernsthaft verfeindeten Red und/oder Liz Grund haben, ihn zu fürchten oder planen, ihn zu benutzen? In dieser kurvigen Show wissen wir es nie.

Ebenfalls diese Woche: Die FBI Task Force ermittelt gegen eine Gruppe von Bankräubern mit Erfahrung im Diebstahl anderer Krimineller.



Es sind mehr als ehemalige Blacklister, die diese Saison besuchen werden, verspricht der Produzent. Wir haben wirklich aufregende Charaktere, die zurückkehren, die die Fans lieben werden.

Die schwarze Liste, freitags, 8/7c, NBC