Carlos und Alexa PenaVega über Hallmarks 'Love at Sea', eine 'DWTS'-Rückkehr &' Big Time Rush'-Reunion-Chancen

Carlos PenaVega and Alexa PenaVega Fragen und Antworten Maarten de Boer

Hoffnungslose Romantiker können nicht anders, als einen guten Hallmark-Film zu genießen. Aber wenn die romantischen Hauptdarsteller im wirklichen Leben verheiratet sind, werden die Zuschauer mit etwas wirklich Besonderem verwöhnt.

Ehemalige Mit den Sternen tanzen Konkurrenten und echte Ehepartner Alexa (Spionagekinder) und Carlos PenaVega (Big Time Rush) fahren am 11. August zum Hallmark Channel für Liebe auf See. Dieses einzigartige Filmerlebnis findet auf dem als Harmony of the Seas bekannten Kreuzfahrtschiff Royal Caribbean statt, mit dem das Paar vertraut ist, da die PenaVegas begeisterte Kreuzer sind.



Alexa spielt Olivia, die in der Hotelbranche aufgewachsen ist und versucht, es als Veranstaltungsplanerin selbst zu schaffen. Sie steigt in Harmony of the Seas ein, um die Veranstaltung eines Freundes zu organisieren, und sie trifft Tony (Carlos), der mehr für ihn hat als man denkt.

Event planner Olivia Grayham is a firm believer in tightly structured itineraries and organized binders. She’s left nothing to chance in calibrating logistics for her best friend Alexandra, who is taking her wildly popular Internet lifestyle series on location with a Caribbean cruise. But the high seas are full of surprises, including the ship’s newly assigned cruise director, Tony Rieves, who has begun putting his personal stamp on the cruise experience. Faced with one unexpected situation after another, Olivia realizes that some things can’t be anticipated or scheduled – like falling in love. Photo: Carlos PenaVega, Alexa PenaVega Credit:  2018 Crown Media United States, LLC | Photo: Jeremy Lee/Alexx Henry Studios, LLC.



TV Insider sprach mit dem Paar vor der Veröffentlichung des Films, um darüber zu sprechen, wie es ist, zusammenzuarbeiten, warum diese Erfahrung so besonders war Mit den Sternen tanzen Rückkehr und vieles mehr.

Sie haben eine besondere Verbindung zu Royal Caribbean Cruises. Hat es die Arbeit an diesem Film etwas spezieller gemacht?

Alexa PenaVega: Oh absolut! Für uns war dies ein totaler 'Workcation'. Wir sind schon lange auf Kreuzfahrt und wir lieben Royal Caribbean wirklich. Und diese Schiffe waren einfach der unglaublichste Familienurlaub, den Sie jemals haben konnten. Als Hallmark uns vor ein paar Jahren fragte: 'Gibt es ein Traumprojekt, das ihr wirklich machen wollt?' Sofort sagte Carlos: 'Ich möchte auf einem Schiff filmen, wir müssen es herausfinden.'

Und logistisch klingt es verrückt. Ich meine, wie arbeiten Sie mit rund 9.000 Menschen auf einem Schiff, das für niemanden anhält? Also kamen Hallmark und Royal Caribbean zusammen und machten es möglich. Ich weiß nicht, wie sie es gemacht haben, aber sie haben es möglich gemacht und es war so ein Segen.

Wie war es, an einem Schiff zu arbeiten, das in Betrieb war?

Carlos PenaVega: Was verrückt ist, ist, dass fast 9.000 Gäste und Crew an Bord sind. Es war also ein voll funktionsfähiges Kreuzfahrtschiff, und von diesen 9.000 Menschen waren nur 100 unsere Besatzung - wir waren eine Minderheit auf dem Schiff. Es war interessant, weil der Urlaub der Passagiere an erster Stelle stand und der Film keine Priorität für (die Kreuzfahrtlinie) hatte, obwohl sie sehr zuvorkommend waren. Wenn wir eine Szene in einem Bereich machen würden und Zumba 20 Fuß entfernt anfangen würde, könnten wir nicht sagen: 'Hey, könntest du nicht Zumba machen?'

Event planner Olivia Grayham is a firm believer in tightly structured itineraries and organized binders. She’s left nothing to chance in calibrating logistics for her best friend Alexandra, who is taking her wildly popular Internet lifestyle series on location with a Caribbean cruise. But the high seas are full of surprises, including the ship’s newly assigned cruise director, Tony Rieves, who has begun putting his personal stamp on the cruise experience. Faced with one unexpected situation after another, Olivia realizes that some things can’t be anticipated or scheduled – like falling in love. Photo: Alexa PenaVega, Carlos PenaVega Credit:  2018 Crown Media United States, LLC | Photo: Jeremy Lee/Alexx Henry Studios, LLC.

Es gab also dieses eine Mal, als Lex und ich diese (ernsthafte) Szene machten, und plötzlich beginnt Justin Bieber im Hintergrund zu spielen, und sie sagen: 'Bist du bereit für Zumba?' Es war aufregend und ich denke, am Ende der zwei Wochen sagten alle: 'Holy wow, wir haben es geschafft, wir haben buchstäblich anderthalb Stunden Film in zwei Wochen gedreht.' Ich denke, technisch gesehen waren es 12 Tage, also war es so war definitiv eine Leistung.

Macht es das als verheiratetes Paar einfacher oder schwieriger, in ein Projekt einzusteigen, in dem Sie die romantischen Hauptrollen spielen?

Alexa: Das macht es viel einfacher. Wir sind eine junge Familie - wir haben einen 20 Monate alten kleinen Jungen, deshalb möchten wir die Familie so weit wie möglich zusammenhalten. Und ich liebe es, mit meinem Mann zu arbeiten. Wir wissen wirklich, wo die Grenzen des anderen liegen, und wir können viel spielerischer sein. Ich denke, es gibt etwas Besonderes zu sagen, wenn Sie mit Ihrem Ehepartner zusammenarbeiten. Wenn ich mit anderen männlichen Schauspielern zusammenarbeite, weiß ich nicht, wie weit ich sie treiben kann. Wenn wir also mit meinem Mann zusammenarbeiten, können wir wirklich lustige kleine Dinge hinzufügen, die die Charaktere zu etwas Besonderem machen. Wir können miteinander und nach Belieben spielen, weil wir wissen, dass wir wirklich gut hin und her scherzen können.

Wie war es, mit erfahrenen Schauspielern wie Audrey Landers (Dallas) und William R. Moses (Falcon Crest)?

Alexa: Zunächst einmal ist Miss Audrey die süßeste. Sie ist einfach so edel und wundervoll und hat einfach das netteste Herz. Sie ist so großartig, also würde ich gerne eine ganze Reihe von Projekten mit ihr machen. Sie war großartig, aber ich wusste nicht, dass sie an war, was war es? Das Liebesboot?

Charles: Ich denke schon.

Event planner Olivia Grayham is a firm believer in tightly structured itineraries and organized binders. She’s left nothing to chance in calibrating logistics for her best friend Alexandra, who is taking her wildly popular Internet lifestyle series on location with a Caribbean cruise. But the high seas are full of surprises, including the ship’s newly assigned cruise director, Tony Rieves, who has begun putting his personal stamp on the cruise experience. Faced with one unexpected situation after another, Olivia realizes that some things can’t be anticipated or scheduled – like falling in love. Photo: Alexa PenaVega, Audrey Landers, William R. Moses Credit:  2018 Crown Media United States, LLC | Photo: Jeremy Lee/Alexx Henry Studios, LLC.

Alexa PenaVega mit den Schauspielern Audrey Landers und William R. Moses.

Alexa: Ich hatte es noch nie so gesehen - ich weiß, wie sind wir auf ein Kreuzfahrtschiff gekommen und haben nie wirklich zugesehen Das Liebesboot? Aber ich habe es einfach geliebt, wer sie als Person war, weil sie fantastisch war und Bill (Moses) so süß ist. Es gab ein paar Szenen, die wir gedreht haben und die im Film so schön gemacht wurden, dass sie nie geschrieben wurden, weil wir uns wie sein Charakter fühlten. Für wen er war, war nicht genug los. Wir sagen also: „Wir müssen diesen Mann wirklich einsetzen.“ Es gibt tatsächlich eine ganze Szene, die ad libbed wurde, und ich denke, dass es ein so besonderer Moment war, der für unsere Charaktere notwendig war, und ich dachte, dass es so gut gemacht wurde . Er war so ein Teamplayer.

Ihr Sohn Ocean erscheint auch im Film. Wie kam es dazu?

Alexa: Bei Hallmark dreht sich alles um Familie. Sie wussten, dass Ocean sowieso bei uns sein würde, also schrieben sie ein paar kleine Szenen, in denen er dort sein würde. Sein Name im Film ist eigentlich Tyler, und einer der Manager bei Hallmark sagte, Ocean habe sie an ihren Sohn Tyler erinnert. Daher gibt es in diesem Film viele Rückschläge für die Hallmark-Familie. Wir waren stolze Eltern, wir hätten nie gedacht, dass wir diese Eltern sind, die ständig Fotos von ihrem Kind machen. Aber wir sind so besessen von Ocean, dass wir nicht stolzer sein könnten, er hat so gute Arbeit geleistet.

Ein Beitrag von Alexa PenaVega (@vegaalexa) am 27. Juni 2018 um 13:30 Uhr PDT

Sie sind beide ehemalige Kinderstars. Würden Sie Ocean dabei unterstützen, in Zukunft mehr zu spielen?

Charles: Ja, nur um das klar zu stellen, ich bin noch ein Kind. (Lacht) Ich bin ein 28-jähriges Kind. Aber ja, wir sind super darin, Ocean einfach machen zu lassen, was er will. Er ist jetzt ein Jahr und acht Monate alt und sein Hauptaugenmerk liegt derzeit auf dem Schwimmen. Ich denke, wir lassen ihn sich auf das Schwimmen konzentrieren und ...

Alexa: Carlos versucht einen wirklich schlechten Witz zu machen.

Charles: Nein, nein, nein, ich meine es ernst, er ist gerade ein begeisterter Schwimmer! Ich denke also, wenn er an einem Tag sagte: „Ich möchte der nächste sein Spy Kid’...

Alexa: Charles!

Charles: ... Ich muss mich vielleicht mit ihm unterhalten. Aber ich werde ihn voll und ganz unterstützen.

Wir befinden uns mitten im Neustart- und Wiederbelebungswahn. Gibt es von all Ihren früheren Skriptprojekten irgendwelche, zu denen Sie eines Tages zurückkehren möchten?

Charles: Nun, ich wollte schon immer einen Goonies

Alexa: Sprechen Sie über unsere Projekte, die wir durchgeführt haben?

Ja.

Charles: Oh, über unsere? Nun, ich wünschte ich wäre dabei Die Goonies… Ich denke, alles hat eine Zeit, weißt du? Unsere Band Big Time Rush, ich würde annehmen, dass wir alle irgendwann wieder zusammenkommen und eine Art Wiedersehen machen werden. Ich meine, so machen Boybands. Ich denke also, dass das passieren wird. Das ist das einzige, was zurückkommen könnte.

Alexa: Ja, und weil ich in den letzten beiden Folgen (von Big Time Rush) Würde ich damit total an Bord springen. Hoffentlich kann ich mich auf diese Wiederbelebung einlassen. Was auch immer passiert. (Lacht)

(Foto: Maarten de Boer)

Shows wie Mit den Sternen tanzen lade gerne ehemalige Mitbewerber zurück. Würden Sie jemals darüber nachdenken, es noch einmal zu tun?

Alexa: Weißt du, es ist so lustig, Carlos und ich reden ab und zu darüber. Nur weil es die schwerste Erfahrung war, die wir je gemacht haben, aber auch eine der erfüllendsten, weil Sie alles geben. Ich habe mich noch nie so verletzlich gefühlt. Ich denke, wir würden es auf jeden Fall tun. Es war anders als jede Erfahrung und sie werden deine Familie. Jeder dort ist jetzt eine Familie, warum also nicht? Warum nicht?!

Liebe auf See, Premieren Samstag, 11. August, 9 / 8c, Hallmark Channel