'Chilling Adventures of Sabrina' Folge 4: Sabrina wird in die 'Witch Academy' (RECAP) eingeweiht

Sab_Ep4_SusieRoz Spoiler Alarm Foto: Netflix

In Fortsetzung seines rasanten Tempos Chillende Abenteuer von SabrinaIn der vierten Folge, 'Witch Academy', geschrieben von Donna Thorland, kommt Sabrina (Kiernan Shipka) an die Academy of Unseen Arts, wo sie einer Reihe von mentalen und physischen Tests unterzogen wird. Und während die Action in Greendale bisher unterhaltsam war, ist es nicht zu leugnen, dass die Show zusätzliche Energie aufnimmt, sobald wir uns in den heiligen Hallen der Akademie befinden.

Die Akademie ist eine Art höllisches Hogwarts, wo es gruselig ist Kinder des Mais-aussehende Geister verfolgen die Korridore und böse Studenten fügen Neuankömmlingen Elend zu. Es gibt keinen Sortierhut, stattdessen wird Sabrina sowohl von Pater Blackwood (Richard Coyle) als auch von den Weird Sisters (Tati Gabrielle, Abigail Cowen und Adeline Rudolph) durch den Wecker geführt.



Blackwood seinerseits weigert sich, Sabrina in fortgeschrittenere Klassen wie Beschwörung und Dämonologie einschreiben zu lassen. Er glaubt, dass sie eher für Lateinunterricht und Chorübungen geeignet ist. Für Sabrina ist der einzige Grund, warum sie die Schule besucht, zu lernen, wie man den Dunklen Lord besiegt. So mächtig ihre Stimme auch sein mag, der Beitritt zum Ghoulish Glee Club hat keine oberste Priorität. Zum Glück findet Sabrina Unterstützung von ihrer Tante Zelda (Miranda Otto), die zustimmt, dass der Unterricht in Kräuterkunde unter ihrer Nichte liegt.

Als Kompromiss stellt Blackwood Sabrina einen Test in Form eines arkanen Puzzles namens Acheron Configuration. Acheron ist ein Fluss in Griechenland, von dem in der griechischen Mythologie angenommen wird, dass er in die Unterwelt fließt. Es stellt sich heraus, dass das Rätsel von Sabrinas Vater Edward erfunden wurde und dass niemand es jemals lösen konnte. Wenn die blonde Zauberin jedoch den Code knackt, sagt Blackwood, dass er ihr erlauben wird, sich der Zauberklasse anzuschließen.



Foto: Netflix

Ein satanischer Rubix-Würfel ist jedoch das geringste Problem von Sabrina. Sie hat auch Klugheit und die seltsamen Schwestern, die ihr Leben zur Hölle machen. Die verdrehten Schwestern haben Sabrina durch etwas namens 'The Harrowing' geführt - eine Initiation im Stil einer Schwesternschaft für neue Schüler. Das Schikanieren beinhaltet eine Nacht in der Hexenzelle und eine Nacht allein im Wald, in der dämonische Stimmen Sabrinas Eltern und ihren Freund Harvey (Ross Lynch) nachahmen.

Sabrina überlebt ihre Nacht im Wald und erfährt über Quentin, das verrückte Geisterkind, dass The Harrowing seit Hunderten von Jahren ein Ritual ist und zum Tod zahlreicher Studenten geführt hat, darunter auch Quentin selbst. Nachdem Sabrina und ihre Tanten Zelda und Hilda (Lucy Davis) darüber informiert haben, dass Kinder an der Akademie sterben, kommen sie zusammen, um sich an den Weird Sisters zu rächen.

Es ist großartig, Kameradschaft zwischen den Spellman-Frauen zu sehen, besonders nach den Spannungen zwischen der Familie in den ersten drei Folgen. Sogar die normalerweise kalte und gefühllose Zelda zeigt eine weichere Seite und entschuldigt sich bei Hilda für die Folter, die sie während ihres eigenen Harrowing damals durchgemacht hat. Obwohl Zelda der Hebamme von Blackwoods Frau Constance (Alvina August), der Musiklehrerin der Akademie, zustimmt, vertraut sie dem Hohepriester sicherlich nicht genug, wenn es darum geht, nach Sabrinas besten Interessen Ausschau zu halten.

Und so dreht Sabrina mit Hilfe der Harrowed-Erscheinungen die Schlinge gegen die Weird Sisters, die nach allen Berichten die 'Mischlinge' an einen Baum im Wald hängen sollten. Sabrina und die Geister (klingt wie eine Hipster-Indie-Band) rezitieren das Mantra eines klassischen Levitations-Pyjama-Partyspiels ('Leicht wie eine Feder, steif wie ein Brett') und reihen die Weird Sisters an ihren Hälsen aneinander, bis sie sich bereit erklären, The zu beenden Ein für alle Mal erschüttern.

»Wenn Sie jemals wieder etwas anderes über meine Mutter und meinen Vater sagen, werde ich Sie mit Ihrem eigenen Blut ersticken«, warnt Sabrina vor einer wirklich demütigen Klugheit. Ich muss sagen, so schlimm Shipka in dieser Szene auch ist, es ist Gabrielle's Auftritt als Prudence, ein verabscheuungswürdiger Schulmobber, der wirklich dazu beiträgt, das Comeuppance als fröhlich zu verkaufen. Wir sehen jedoch später, dass Prudences gemeines Mädchen genau das sein kann, ein Akt, der einfach den Befehlen eines wütenden Pater Blackwood folgt, der Sabrina leiden lassen will.

Trotz der anstrengenden ersten drei Tage an der Akademie ist es für unsere Hexe im Training nicht alles Untergang und Finsternis. Sie trifft Nicholas 'Call Me Nick' Scratch (Gavin Leathwood), einen charmanten Hexenmeister und aufstrebenden Zauberer, der hoch von Sabrinas Vater spricht. Nick zeigt eine Freundlichkeit zu Sabrina und hilft ihr, sich in ihre neue Umgebung hineinzuversetzen. Er schleicht auch eines der Tagebücher ihres Vaters aus der Bibliothek heraus, das ihr hilft, die Acheron-Konfiguration zu knacken. Aber wie bei Prudence vermute ich, dass Mr. Scratch eine andere Seite hat; es ist ein unbestreitbarer Hauch von Faulheit um ihn herum.

Das einzige Problem, bei dem die Geschichte der Akademie so überzeugend ist, ist, dass sich die Ereignisse in Greendale eher bescheiden anfühlen. Versteh mich nicht falsch, es gibt einige lustige Horrorfilm-Tropen in Roz (Jaz Sinclair) und Susies (Lachlan Watson) 'verrücktem Onkel auf dem Dachboden', aber es fehlt die Aufregung von Sabrinas Bogen. Seine Hauptfunktion ist es, uns daran zu erinnern, dass Harvey den Dunklen Lord als Kind in den Minen gesehen hat, und anscheinend auch Susies kranker Onkel Jesse, der von allem, was er im Untergrund erlebte, in den Wahnsinn getrieben wurde.

Etwas faszinierender sind Ambroses (Chance Perdomos) Probleme mit der Datierung, während sie ein hausgebundener Hexenmeister sind. Nachdem Ambrose von Luke (Darren Mann) zu einem Date eingeladen wurde, überzeugt er Hilda, ihm beim Astralprojekt in einem Café zu helfen. Hilda warnt ihn, dass nur die Toten die Astralebene bereisen dürfen und dass er, wenn er zu lange dort verbringt, von Psychopomps ins Jenseits getragen werden könnte (griechischere Mythologie: Psychopomps sind vogelähnliche Wesen, die Seelen ins Jenseits führen). . Das Datum läuft nicht gerade gut, und Ambrose gibt zu, einmal versucht zu haben, den Vatikan in die Luft zu jagen.

Foto: Netflix

Während Hilda Ambroses außerkörperliche Dating-Erfahrung unterstützt, nutzt Miss Wardwell / Madam Satan (Michelle Gomez) die Gelegenheit, das Spellman-Haus zu betreten. Wardwell wandert in ihren dunklen Tönen und ihrem schwarzen Latexmantel in Sabrinas Schlafzimmer und wischt ihren Speichel auf dem Spiegel ab, der an der Wand hängt. Es ist kein seltsamer Akt des Vandalismus, es ist ein Zauber, wie wir später sehen, wie die besessene Lehrerin den gleichen Spucktrick mit ihrem eigenen Spiegel macht und sich im Wesentlichen eine Spycam in Sabrinas Zimmer gibt.

Dreißig Sekunden, in denen Sabrina Harvey am Telefon süße Dinge zuflüstert, sind mehr als Madam Satan ertragen kann, aber als sie ihre Aufmerksamkeit abwendet, vermisst sie die junge Hexe, die die Acheron-Konfiguration knackt - die einen albtraumhaften Dämon in das Spellman-Haus entlässt. Wir müssen sehen, ob Sabrina an der Akademie etwas gelernt hat, um diesen bösen Geist abzuwehren.

Zusätzliche Bemerkungen:

-Ich möchte diesen Moment nutzen, um die Produktionsdesignerin Lisa Soper und die Kostümdesignerin Angus Strathie für ihre bisherige Arbeit an dieser Serie zu begrüßen. Die schicken Outfits der 60er Jahre und die farbenfrohen, faszinierenden Sets, insbesondere im Spellman-Haus, tauchen vom Bildschirm auf.

-Wenn Sie sich gefragt haben, wann genau Sabrina Diese Episode beweist, dass sie in derselben Alt-Reality-Welt wie Riverdale spielt. Die Gruppe spricht über David Cronenbergs Body-Horror-Klassiker von 1986 Die Fliege Zu Beginn der Episode und später wird Harvey mit einem Handy gesehen.

- Wichtige Requisiten an Salem in dieser Folge, weil sie gekommen sind, um Sabrina durch ihre Harrowing zu beschützen. Er mag nicht reden, aber das ist keine Angstkatze.

- Es hat sich herausgestellt, dass Lady Blackwood bereits zweimal eine Fehlgeburt hatte, was Pater Blackwood noch mehr auf Zelda angewiesen macht, die im gesamten Zirkel für ihre Fähigkeiten als Hebamme bekannt ist.

Klicken Sie hier für weitere Episodenrückblicke für Chillende Abenteuer von Sabrina.

Chillende Abenteuer von Sabrina, Streaming, Netflix