Kelly Siegler, Ermittlerin für 'kalte Gerechtigkeit', über die herzzerreißendsten Fälle

Cold Justice Fragen und Antworten Sauerstoff

Zurück in Texas in den 1990er und 2000er Jahren war Kelly Siegler eine harte Staatsanwaltschaft, die in 19 von 20 Todesstrafenfällen Verurteilungen erhielt.

Heute ist die ehemalige ADA in ihrer fünften Staffel als leitende Ermittlerin am Kalte Gerechtigkeit, eine Show, die versucht, einige der geschätzten 200.000 ungelösten Morde der Nation zusammenzufassen. Bisher habe sie an 'über 65 Fällen mit 37 Festnahmen und 18 Verurteilungen gearbeitet, manchmal ohne DNA oder lebende Augenzeugen'.



Warum haben Sie aufgehört, Mörder strafrechtlich zu verfolgen, und versucht, sie im Fernsehen zu identifizieren?

Siegler: Neue Mordfälle waren einfach. (Zeugen) leben noch und die Beweise sind hier. Ich wusste, dass es so viele (kalte) Fälle gab, die kurz davor standen, gelöst zu werden, wenn jemand die kleinen Details untersuchen würde. Nachdem ich einen Lauf für DA verloren hatte, stellte ich diese Idee mehreren Produzenten vor. (Recht & Ordnung Schöpfer) Dick Wolf hörte mich und sagte: 'Melde sie an!'



Sind die Fälle, die Sie nicht lösen können, herzzerreißend?

Sie sind schrecklich. So viel Sie der Familie des Opfers sagen: 'Machen Sie sich keine Hoffnungen', tun sie es. Ich bin nie damit einverstanden, an einem Fall zu arbeiten, es sei denn, ich glaube wirklich, dass wir ihn lösen können, aber manchmal geht etwas schief.

Die Leute schreiben und bitten dich, ungelöste Morde an geliebten Menschen zu untersuchen. Wie wählst du?

Unser Team liest jedes Plädoyer, aber wir sagen den Leuten, dass wir von den örtlichen Strafverfolgungsbehörden eingeladen werden müssen.

Was ist der Fall dieser Woche?

Eine junge Mutter verschwand im Jahr 2000, als sie eine böse Trennung durchlief. Die Leute dachten, sie wäre vielleicht weggelaufen und hätte ihre Kinder zurückgelassen.

Sie wurden von Männern verklagt, die Sie als Verdächtige markiert haben und die sagen, dass Sie ihr Leben ruiniert haben. Was können Sie dagegen tun?

Sie können nicht diffamiert werden, wenn wir die Wahrheit sagen. Aber wir haben (auch) viele Menschen befreit und sie von allen Gerüchten befreit, die über sie erzählt wurden.

Kalte Gerechtigkeit, Samstag, 18. August, 6 / 5c, Sauerstoff

TV Guide Magazine

Dieser Artikel erschien auch in der Ausgabe des TV Guide Magazine vom 20. August bis 2. September.

Abonnieren Sie das TV Guide Magazine.