Die letzte Staffel von 'The Last Ship' findet den 'Nathan James'-Kampf wie 1942 (VIDEO)

26454_011 The Last Ship - 410 - Endgame Exklusiv Doug Hyun / TNT

Beim Drama von TNT Das letzte Schiff Es ist einige Jahre her, seit die terroristische Zerstörung von Pflanzen, die zu einer weltweiten Hungersnot führte, gestoppt wurde. Die USA stehen endlich wieder auf und bauen eine neue Marine, und der Globus scheint endlich in Frieden zu sein.

Natürlich nicht lange. Sie haben nicht nur gedacht, weil Admiral Tom Chandler (Eric Dane) und seine unerschrockenen Schiffskameraden von der Nathan James hat das Aussterben der Menschheit mehrmals gestoppt, alles wäre gut auf dem Planeten, oder?



Der ausführende Produzent Steven Kane gibt uns eine Vorschau darauf, wie die Wellen während der letzten 10 Folgen des Militärabenteuers brechen.

Schauen Sie sich aber zuerst unseren exklusiven Videoclip des neuen Chandler an, der in der Premiere der letzten Staffel am Werk ist:




Was hat Tom Chandler seit der Krise der letzten Saison getan?

Steven Kane: Er ist am Naval War College und unterrichtet eine neue Gruppe von Kadetten für die Marine. Er nutzt all die Erfahrungen, die er als Führer gesammelt hat, der die Welt mehrmals gerettet hat, und versucht, als Lehrer etwas zurückzugeben.

Wo ist Chandlers altes Team?

Meylan (Emerson Brooks) leitet das Flottenkommando vom neuen Hauptquartier in Südflorida, dem ehemaligen Standort der NASA, und Admiral Slattery (Adam Baldwin) ist verantwortlich für die neue Schiffsflotte. Foster (Marissa Neitling) ist der CO der Nathan James, Burk (Jocko Sims) ist der XO des Schiffes und Miller (Kevin Michael Martin) ist ebenfalls noch auf dem Schiff. Garnett (Fay Masterson) ist Kapitän eines der neuen Schiffe und Gator (Michael Curren-Dorsano) ist in das zivile Leben eingetreten. Währenddessen sind Danny (Travis Van Winkle), Sasha (Bridget Regan), Wolf (Bren Foster) und Azima (Jodie Turner-Smith), das Geier-Team, in Mittelamerika verdeckt, um Panama bei der Wiedereröffnung des Kanals für den internationalen Handel zu unterstützen .

Das Ziel der Saison ist es, die Welt wieder in Schwung zu bringen. Die Pest liegt hinter uns, ebenso wie die Hungersnot. Vor allem in Südamerika herrscht jedoch große Unruhe. Daher möchte das Team die panamaische Regierung stärken.

Wie geht es allen nach dem Trauma der letzten Saison?

Chandler will aufhören, ein Krieger zu sein und das hinter sich lassen. Er kann nicht, aber er versucht es, weil es eine schwere Belastung ist, der Typ zu sein, der die Welt retten muss. Danny ist vom Krieg so hart, dass es für ihn schwierig ist, Vater und Ehemann zu Hause zu bleiben. Diese Saison ist wirklich eine Meditation über die Kosten des Krieges und das Ethos des Kriegers. Es steckt viel Heldentum darin, aber der Krieger zahlt einen Preis - normalerweise seine oder ihre Menschlichkeit. Es ist eine Meditation über den Krieg und dennoch eine lustige und aufregende Saison.

Wer ist der Feind in dieser Saison?

Gustavo (Tavo) Barros (Maurice Compte, Mayans M.C., Narcos ) ist ein kolumbianischer Soldat, der sich als den heutigen Simon Bolivar versteht. Sein Ziel ist es, ganz Mittel- und Südamerika zu vereinen. In seinen Augen waren Mittel- und Südamerika, solange es eine moderne Geschichte gibt, auch ohne Sitz im UN-Sicherheitsrat, ohne Macht bei der Weltbank oder beim IWF.

Barros 'Haltung ist, dass die Pest ein großer Rückschlag und eine Chance für Südamerika ist, sich zu erheben und seinen Anspruch geltend zu machen und den Status quo zu ändern. Er hat einen Kontinent von Menschen bekommen, die gelitten haben, und ihnen ein Gefühl der Hoffnung und Macht und ein Gefühl der Absicht gegeben.

Der Weg, um sein Ziel zu erreichen, besteht seiner Ansicht nach darin, die Vereinigten Staaten zu schwächen. Wie Sie in der ersten Folge sehen werden, starten sie das Äquivalent eines Angriffs vom Typ Pearl Harbor. Sie verkrüppeln die Amerikaner mit einer Kombination aus Cyber- und physischen Angriffen. Sie hoffen, dass dies ihnen das Vertrauen und die Macht gibt, den Kontinent zu übernehmen.

Was für ein Charakter ist Tavo?

Er ist ein Visionär und ein Größenwahnsinniger. Seine edlen Absichten geraten außer Kontrolle, wenn er immer mehr Macht bekommt. Er ist eine sehr tragfähige, mächtige Bedrohung und ein Feind für Chandler und sein Volk.

Wie wird Chandler reagieren?

Er wird alles von FDR bis Eisenhower, wenn er Allianzen und Verträge zwischen Ländern vermitteln muss, die sich seit der Pest nicht mehr vertraut haben. Er muss sowohl Staatsmann als auch Kriegsplaner sein.

(Bildnachweis: TNT)

Wie wirkt sich der Cyberangriff auf die US-Verteidigung und die neue Flotte aus?

Der Angriff macht alle Möglichkeiten zunichte, Satelliten- und High-Tech-Waffen auf Schiffen einzusetzen. Es ist, als wären wir mit Papierkarten, Stecknadeln, Spielzeugschiffen, Kurzwellenradio und Morsecode in den Zweiten Weltkrieg zurückversetzt worden.

Wir machen es fast wie ein Bande der Brüderund erzählt die Geschichte eines altmodischen Krieges, weil die Technologie aus dem Spiel genommen wurde. Es macht die Herausforderung, den Krieg zu gewinnen, so schwierig, weil es gleiche Wettbewerbsbedingungen schafft. Zum Beispiel ist der Nathan James ohne die Hilfe von Satelliten oder High-Tech-Waffen im offenen Wasser. Der Spaß daran ist, dass das Schiff kämpfen muss, als wäre es 1942.

Es liegt also wieder an der Nathan James um den Tag zu retten?

Es ist so, aber in der Zwischensaison bringen wir auch das US-Marine Corps mit. Sie haben mit uns zusammengearbeitet und waren sehr hilfsbereit und sehr kooperativ. Wir werden auch die Armee haben; Wir haben alle unsere Streitkräfte. Es ist die größte Saison, die wir je gemacht haben. Es ist wie ein Blockbuster-Film jede Woche.

Das letzte Schiff, Staffel 5 (letzte Staffel) Premiere, Sonntag, 9. September, 9 / 8c, TNT