'Handmaid's Tale' -Star Kelly Jenrette über ihren historischen Emmy Nom und warum Annies Geschichte Resonanz fand

handmaids-tale-annie Exklusiv Hulu

Kelly Jenrette war am 12. Juli zu Hause, als sie sich entschied, die Nominierungen für das zu überprüfen 70. jährliche Primetime Emmy Awards online. Sie las die Namen für die beste Gastschauspielerin in einer Drama-Serie: Diana Rigg für Game of ThronesViola Davis für Skandal, Cicely Tyson für Wie man mit Mord davonkommt, Samira Wiley und Cherry Jones für Die Geschichte der Magd. Aber es war noch eine aufgeführt ... ihre eigene!

'Es ist überwältigend', sagte sie zu TV Insider. „Cicely Tyson hat mir und so vielen anderen Schauspielern und Schauspielerinnen den Weg geebnet. Ich habe das Gefühl, auf den Schultern von Riesen zu stehen. '



Jenrettes Darstellung von Annie, die mit Luke (O.T. Fagbenle) in der 'Other Women' -Episode von verheiratet war Die Geschichte der Magd Resonanz bei den Wählern der Fernsehakademie. Die Nachricht war eine angenehme Überraschung für die Schauspielerin, deren Karriere Rollen umfasst Ernst, Hier und Jetzt und Aufgeschlagen. Sie spielte auch Annelise Wilkinson, Jimmy Martinos (John Stamos) Assistentin bei Großvater.

'Ich konnte es nicht glauben', schwärmte Jenrette und dachte darüber nach, etwas über das Nicken zu lernen. „Ich fing an zu schreien und zu weinen. Dann rief mein Mann an. Er sagte: 'Babe, du bist ein Emmy-nominierter Schauspieler.' Ich sagte: 'Ich weiß!'



Der Segen regnete weiter: Jenrettes Ehemann, Melvin Jackson Jr., wurde ebenfalls in der Kategorie 'Herausragender Schauspieler, Kurzform' für seine ursprüngliche Web-Serie nominiert. Die Eddie Murphy-Rolle gehört mir, nicht dir. Der beste Teil? Sie musste die erste Person sein, die es ihm sagte.

An jedes @ TVacacad-Mitglied, das für uns gestimmt hat, und an jede Person, die für, mit und über uns gebetet hat: DANKE !! Sich diesen Moment vorzustellen ist nichts im Vergleich zu dem, was dieser Moment wirklich ist und was er wirklich bedeutet! Wir sind demütig und dankbar! DANKE DANKE DANKE!! Zurück zu könnte 9 wir gooooo .... # take763219 #wefinallygotit # cloud9 @melvinjacksonjr #kellyjenrette #melvinjacksonjr #thiseddiemurphyroleismine #handmaidstale @YouTube @hulu @handmaidsonhulu - #regrann

Ein Beitrag von geteilt Kelly M. Jenrette (@kellymjenrette) am 3. August 2018 um 14:10 Uhr PDT

„Ich habe ihn gefragt, ob er in seiner Kategorie nominiert wurde. Er sagte, er wisse es nicht ', erklärte Jenrette. „Ich war sowieso online und habe seine Kategorie nachgeschlagen und dort seinen Namen gesehen. Wir fingen beide an zu schreien. Es war sehr aufregend. Er war auf der Arbeit und sagte, er sei sofort in meine Kategorie gegangen, um zu sehen, ob ich nominiert war und nicht in seine Kategorie gegangen sei. Es war ein wunderschöner Moment. “

Noch bevor die Zeremonie enthüllt, wer die Statuen bekommt, haben die beiden bereits Geschichte geschrieben, als sie das erste afroamerikanische Paar waren, das im selben Jahr Emmy-Nicken erhielt. In einer Zeit, in der Frauenförderung und Rassengleichheit in Hollywood vielleicht noch nie so verbreitet waren, ist Jenrette stolz darauf, Teil des Gesprächs zu sein.

'Und es ist ein wichtiges Gespräch', erklärte sie. „Es muss weiterhin ein sich ständig weiterentwickelndes Gespräch sein. Ich denke, wir haben einen langen Weg zurückgelegt, aber es zeigt auch, dass wir noch einen langen Weg vor uns haben. “

Um Ratschläge zum Umgang mit der neu entdeckten Aufmerksamkeit zu erhalten, wandte sich Jenrette an Freunde aus der Industrie, darunter die von Emmy nominierte Schauspielerin Kelsey Scott (Fürchte den wandelnden Tod) und Gewinner Kim Estes (Schwänze). Für sie ist es eine Erleichterung, diese erste Erfahrung mit der Preisverleihung mit Jackson zu teilen. Sie haben bereits an einem Kinderbuch mitgearbeitet Die Abenteuer von Jimmy the Fly - Jenrette verliebte sich in die Charaktere und die Geschichte - und sie glaubt, dass dies dazu beigetragen hat, dass die kreativen Säfte in das fließen, was werden würde Die Eddie Murphy-Rolle gehört mir, nicht dir.

Ein Beitrag von Melvin Jackson Jr TV (@melvinjacksonjr) am 20. August 2018 um 23:26 Uhr PDT


„Mein Mann ist das genaue Gegenteil von mir. Er lebt vom roten Teppich “, sagte sie. „Er hat noch nie in seinem Leben einen Fremden getroffen. Ich liebe es, dass wir dieses Gleichgewicht haben, wenn ich ein bisschen ängstlich bin, muss ich nur meine Hand ausstrecken und er ist da. Wir können dieses Ding zusammen laufen. Es ist von unschätzbarem Wert, mit ihm auf dieser Reise zu sein, und auch Geschichte zu schreiben, ist wirklich die Kirsche an der Spitze. “

Insgesamt, Die Geschichte der Magd schnappte sich erstaunliche 20 Nominierungen. Jenrette erinnert sich, dass sie liebevoll am Set der beliebten Hulu-Serie war.

„Es war großartig, mit ihnen zu arbeiten Elisabeth Moss, ein Traum “, teilte sie mit. 'Ich hatte nicht das Gefühl, dass ich meinen Wert beweisen musste. Ich fühlte keinen Druck von dem Moment an, als sie sich vorstellte - sie war so nett und dankte mir, dass ich da war. So können Sie als Neuling in einer bereits erstaunlichen Show einfach atmen und sich entspannen. Dann werden zwei Frauen, die sich über die zerbrochene Ehe unterhalten, und eine Frau, die in einen Mann verliebt war. Es sind nicht nur Kelly Jenrette und Elisabeth Moss. Es ist Annie, die mit June spricht. Das war die Atmosphäre, die geschaffen wurde, und es war eine schöne Sache. “

Luke (O-T Fagbenle) und June (Elisabeth Moss) (Foto: George Kraychyk / Hulu)

Jenrette arbeitete hart daran, die unterschiedlichen Emotionen zu kanalisieren, die sie sich in der Annie vorstellen würde. Sie gibt dem Gesicht der Frau, die mit Luke verheiratet war, einen Namen, bevor er sie verließ, um mit June zusammen zu sein. Eine besondere herzzerreißende Szene zeigt Annie, die June bittet, beiseite zu treten, damit sie ihre Ehe reparieren können.

„In Staffel 1 haben wir Wurzeln für Juni. Wir wollen, dass sie gewinnt “, sagte Jenrette. „Wir hören von dieser Person Annie, wenn sie und Luke sitzen und irgendwo essen. Es ist nur diese andere Person. Dann, als die zweite Staffel herumlief, konnten wir die Person sehen, über die sie sprachen. (Wir sehen) den Schmerz, der durch ihre Entscheidung verursacht wurde, zusammen sein zu wollen.

„Ich denke, wir müssen im Juni eine andere Seite sehen. Während wir uns noch für sie entschieden haben, ging es darum, Mann, dass du auch Menschen verletzt hast. Ich denke, das Schreiben für Annie und das Schauspielern klar und nur zu sehen, wie verletzlich diese Frau war, denke ich, dass dies bei den Wählern Anklang fand. Nur zu sehen, dass sie eine echte Person ist und zu wissen, dass unser Held dieser Geschichte ist, hat auch Schmerzen verursacht. “

Ein Beitrag von Melvin Jackson Jr TV (@melvinjacksonjr) am 15. August 2018 um 22:22 Uhr PDT

Wenn wir Annie wiedersehen, glaubt Jenrette, dass es eine Möglichkeit gibt. 'Ich habe nichts gehört, aber ich hoffe, wir sehen sie wieder', überlegte sie. „Ich habe definitiv das Gefühl, dass die Tür offen ist, damit sie zurückkommt. Ich würde gerne sehen, wo Annie jetzt ist. “

Es war ein paar Monate lang ein Wirbelwind für Jenrette, aber inmitten der Aufregung konnte sie zentriert bleiben und sich in ihrer Arbeit verlieren. Sie dreht gerade ihren ersten großen Spielfilm, Ein Tag und eine Nacht, in dem sie Jeffrey Wrights spielt (Westworld) Frau und Ashton Sanders “(Mondlicht) junge Mutter. Das urbane Drama ist das Regiedebüt auf Schwarzer Panther Co-Autor Joe Robert Cole.

Die 70. jährlichen Primetime Emmy Awards, Montag, 17. September, 8 / 7c, NBC