'The Haunting of Hill House': Was Sie in dieser wahnsinnigen Kamerafahrt aus Episode 6 verpasst haben

HOHH_106_Unit_00068R Netflix

In der sechsten Folge von Netflix 'von der Kritik gefeierter neuer Show Das Spuk von Hill HouseDie Serie erreichte ihren Höhepunkt - in Bezug auf Schauspiel, Handlung und Kinematographie - während einer atemberaubenden 17-minütigen Kamerafahrt, die im Wesentlichen zeigt, wie eine ganze Familie auseinander fällt.

Obwohl die Intensität der Szene langsam ansteigt, geschieht viel sehr schnell, sobald sich die Spannung zuspitzt. Mit nur einer Uhr ist es leicht, scheinbar kleine Momente zu übersehen, die letztendlich dazu beitragen (viel) von Kraftstoff zum Feuer.



Schöpfer Mike Flanagan teilte einen Blick hinter die Kulissen in der entscheidenden Szene, die seiner Meinung nach 'sechs Wochen Proben, Hunderte von Kamera- und Lichtstimmungen und eine herkulische Anstrengung von Besetzung und Crew' in Anspruch nahm. Schau es dir unten an:



Lesen Sie weiter unten die 12 wichtigsten Punkte dieser Szene, die Flanagan auf die Karte brachten und viele Leute zum Reden brachten.

'Langsamer'

Alles beginnt mit einem unschuldigen Spaziergang durch die Vergangenheit, als Steven sich an die Tage erinnert, als die kleine Nellie geschwollene Umschläge als „Puffalope“ bezeichnete. Nach einer Weile ist Theo aufgeregt, als er hört, wie Steven die Geschichte anscheinend zu oft erzählt, und ändert die Stimmung der Versammlung völlig, als sie Steven mit einer Ausgrabung darüber unterbricht, dass er so wenige Geschichten zu erzählen hat, weil er 'nicht da' war. für den Rest. Shirley mischt sich ein und sagt Theo, dass sie 'ernsthaft langsamer werden möchte' und nickt dem Glas Wodka in Theos Hand zu. Von dort aus sind die Crains auf dem Weg zu den Rennen und nicht auf gute Weise.

'Es gab sieben'

Hugh versucht die Stimmung aufzuhellen, indem er darauf hinweist, dass Nellie das Wort 'Puffalope' von ihrer Mutter bekommen hat, die ihr sagen würde, dass sie nicht kalt werden würden, wenn sie ihre Briefe mit einem Puffalope an den Weihnachtsmann schicken würde. Dann sieht er Steven und Shirley an und sagt ihnen, dass Nell den Weihnachtsmann nie um etwas für sich selbst gebeten hat, sondern um ihre Geschwister. Er sagt, als sie aufwuchs, erzählte sie ihm immer von den erstaunlichen Dingen, die mit den beiden vor sich gingen. Shirley sieht angewidert aus und schießt zurück mit 'Zwei von uns ... es waren sieben.'

Netflix

'Sie hat es trotzdem getan'

Hugh fragt Shirley, was sie meint und Shirley weist darauf hin, 'Wir waren sieben und jetzt sind es fünf, weil zwei von uns beschlossen sterben. Sie wissen, dass einige Religionen Sie nicht auf ihren Friedhöfen begraben lassen, wenn Sie sich umbringen. Als ob du ein Verbrechen begangen hättest und wirklich nur so große Schmerzen hattest. Nellie wusste das, sie kannte den Preis, den der Rest von uns zahlt, wenn jemand das tut, und sie hat es trotzdem getan. “

Hinweise

Das Gespräch dreht sich wieder und Luke und Steve befinden sich mitten in einer Kindheitserinnerung, als Steve, der offensichtlich immer noch an etwas aufgehängt ist, Hugh ansieht und sagt: 'Ich möchte zu etwas zurückkehren, das Sie gesagt haben.' Er bringt Hughs Behauptung zur Sprache, dass er und Nellie einmal im Monat per Brief Kontakt aufgenommen haben, und beschuldigt ihn, Hinweise auf Nellies Geisteszustand zu haben, dass er sich vor den anderen versteckt.

Netflix

'Hat sie erwähnt ...'

Steve fordert Hugh auf, ihm von dem Anruf zu erzählen, den er in der Nacht, in der Nellie tot aufgefunden wurde, von Mrs. Dudley erhalten hat. Hugh besteht darauf, dass 'sie mich angerufen hat und unmittelbar nachdem sie die Polizei gerufen hat ... sie hat Ihre Schwester neben der Wendeltreppe in der Bibliothek hängen sehen.' Steve fragt dann Hugh, ob Nellie in einem ihrer Puffalopen erwähnt hat, dass sie vor etwa einem Monat eine Signierstunde von ihm abgestürzt hat, um ihn anzuschreien.

Die Bent-Neck Lady

Nachdem Shirley gesprochen hat und gesagt hat, 'das klingt nicht nach der Nell, die wir kennen', bricht Hugh zusammen und gibt zu, dass er in der Nacht ihres Todes mit Nell gesprochen hat und dass sie ihm gegenüber erwähnt hat, dass es sich um die 'Bent-Neck Lady' handelt zurück.

'Sie lassen sie glauben ...'

Schließlich bricht Steve in Wut aus. 'Da ist es! Sie lassen sie all diesen Mist über Hill House glauben und dass 'dies die unvermeidliche Schlussfolgerung ist', schreit er und behauptet, dies mache Hugh für ihren Selbstmord verantwortlich.

'Überprüfen Sie sich selbst'

Hugh sagt seinen Kindern, dass er Informationen zurückgehalten hat, um sie zu schützen. Während Steves Wut weiter zunimmt, unterbricht ihn Shirley, um ihn zu warnen, sich selbst zu überprüfen, bevor er anfängt, über die Wahrheit zu sprechen. Dies bezieht sich offensichtlich auf Steves Buch, das laut Shirley all diese Paranoia, Verrücktheit und Masse auf sich genommen hat. vermarktete es ', um' seine Karriere als Schriftsteller zu beginnen '.

Netflix

'Ich habe sein Geld genommen'

Focus wechselt zurück zu Theo, nachdem Shirley sie wegen erneuter Betrunkenheit gerufen hat, und Theo verteidigt sich damit, dass Shirley nicht diktieren darf, wie sie trauert, und dass sie das Geld von Steven (Buchgewinn) genommen hat, um ihren Abschluss zu machen und beginne ihre Karriere. 'Warum sollte ich nicht?' sie fordert.

'Mein Gesicht belügen'

Shirley kämpft darum, Theos Aufnahme zu verarbeiten und bittet Theo, die Tatsache zu wiederholen, dass sie unter Shirleys Dach lebte, während sie sich vors Gesicht lag und sich so verhielt, als hätte sie nicht das Geld, um alleine zu leben ... dann tritt sie Theo raus das Haus.

Für das Geschäft

Kevin Harris tritt an den Teller und gibt zu, dass auch er Stevens Geld genommen hat, um sein Bestattungsgeschäft am Laufen zu halten.

Große schwarze Knöpfe

Theo geht und sagt, sie brauche mehr Wodka, während die drei Männer darüber reden, was sie als nächstes tun werden. Shirley geht zu Nells Sarg und findet einen großen schwarzen Knopf über jedem der Augen von Nells Leiche.

Netflix

Netflix

Sie glaubt, dass eines ihrer Geschwister es in einem schrecklichen Witz getan hat und beginnt, sie zu tadeln, aber plötzlich gehen die Lichter aus und es ist klar, dass das Spuk von Hill House noch nicht vorbei ist. Wir bleiben mit einer Einstellung der Bent Neck Lady zurück und Hugh beginnt auf sie zuzugehen.

Netflix

Zum ersten Mal seit 23 Minuten schneidet die Kamera und lässt die Familie Crain in Trümmern zurück. Alle sehen zu, wie sie sterben, um zu wissen, wie sie aus ihrem Chaos herauskommen werden.

Das Spuk von Hill House, Streaming, Netflix