Wie Ryan Murphy diesen 300-Millionen-Dollar-Netflix-Deal landete - und wie geht es weiter?

RYAN MURPHY Tommaso Ertrinken / WireImage

Ryan Murphy



Ryan Murphy hat ungefähr 300 Millionen neue Gründe, fröhlich zu sein. In den letzten zwei Jahrzehnten hat der Produzent mit seinem neuesten Fox-Hit zahlreiche TV-Genres erobert, darunter Teen, True Crime, Horror und in diesem Jahr Procedurals. 9-1-1. Jetzt verlässt er die Rundfunknetze, um sich in der Streaming-Welt einen Namen zu machen.

Am 13. Februar gab Netflix bekannt, dass es einen Vertrag mit Murphy unterzeichnet hat, dessen Wert auf über 300 Millionen US-Dollar geschätzt wird. Dieser beginnt am 1. Juli und gewährt dem Streaming-Service fünf Jahre lang die exklusiven Rechte für seine bevorstehenden Projekte. Er wird in guter Gesellschaft sein: Der ehemalige ABC-Produzent Shonda Rhimes (Greys Anatomy, Skandal) ist kürzlich ebenfalls in die Liste aufgenommen worden. Als die Nachricht über Rhimes bekannt wurde, war ihr vierjähriger 100-Millionen-Dollar-Deal der bislang größte von Netflix - aber das Angebot für Murphy bläst diesen aus dem Wasser.

'Ryan Murphys Serie hat den globalen kulturellen Zeitgeist beeinflusst, Genres neu erfunden und den Lauf der Fernsehgeschichte verändert', sagte Ted Sarandos, Chief Content Officer von Netflix, in einer Erklärung. 'Wir freuen uns darauf, Ryan dabei zu unterstützen, seine breiten und vielfältigen Geschichten in die Welt zu tragen.'

Beliebt



In der Tat ist Murphys Lebenslauf so vielfältig wie lang: Er begann mit Beliebt (1999–2001), eine mit Süßigkeiten und Vitriol beschichtete Studie über jugendliche Cliquen, und ging dann zu so weitreichenden Themen wie dem Drama der plastischen Chirurgie über Nip / Tuck (2003–2010), High School Singfest Freude (2009–2015) - das für die Präsentation verschiedener Charaktere und die Wiederbelebung von Fernsehmusicals gelobt wurde - und laufende Anthologie-Serien Amerikanische Horrorgeschichte und Amerikanische Kriminalgeschichte.

Zuletzt hatte er Erfolg mit 9-1-1, eine Hommage an Ersthelfer, die so un-Murphy-artig wie möglich wirkte - aber sie lockt regelmäßig mehr als 10 Millionen Zuschauer pro Woche an (einschließlich DVR-Nutzung). Murphy wird dabei bleiben 9-1-1, Amerikanische Kriminalgeschichte, Amerikanische Horrorgeschichte und Fehdeund das bevorstehende musikalische Drama Pose- in den 1980er Jahren in New York City in der Transgender-Community - Premiere in diesem Sommer auf FX.

The People v. O.J. Simpson: Amerikanische Kriminalgeschichte

'Die meisten erfolgreichen Kreativen haben einen Programmierbereich und bleiben in Variationen dieses Themas', bemerkt der Medienanalyst Bill Carroll. 'Die Vielseitigkeit und Bekanntheit, die Ryan Murphy beim Publikum hat, ist einzigartig.'

Fehde: Bette & Joan



Dies könnte für Netflix von unschätzbarem Wert sein, da das Unternehmen sich verpflichtet hat, seinen ursprünglichen Inhalt aggressiv zu erweitern. 'Sie haben einen fast unstillbaren Bedarf an Produkten', bestätigt Carroll. Den Topf versüßen: Murphy hat kommerziellen und kritischen Erfolg gehabt und ist mit vielen Statuetten und Nominierungen angekommen -The People v. O.J. Simpson: Amerikanische Kriminalgeschichte und Fehde: Bette & Joan gehören zu seinen preisgekrönten Lieblingen - und Beziehungen zu A-List-Talenten, die gerne mitfahren.

'Ryan bringt immer wirklich interessante Dinge in Bezug auf weibliche Charaktere und Handlungsstränge in den Mix', sagte er. 9-1-1 Star Angela Bassett erzählt dem TV Guide Magazine von ihrer überraschenden Entscheidung, sich für ein Verfahren anzumelden. 'Ich habe volles Vertrauen.'

9-1-1

Er hat bereits zwei Serien für Netflix in der Pipeline, und natürlich sind sie sehr unterschiedlich. Der Erste, Ratched (Executive von Michael Douglas), zeigt Murphy-Stammgast Sarah Paulson als jüngere Version der berüchtigten Nurse Ratched von Einer flog über das Kuckucksnest. Der Zweite, Der Politikerist eine einstündige satirische Komödie mit dem Tony-Preisträger Ben Platt (Lieber Evan Hansen) einen wohlhabenden gewählten Beamten in Santa Barbara spielen. Es wird erwartet, dass es ein starkes musikalisches Element hat, und Gwyneth Paltrow und Barbra Streisand befinden sich Berichten zufolge in Verhandlungen mit Costar. 'Meine Firma ... wird sich weiterhin für Frauen, Minderheiten und LGBTQ-Helden und Heldinnen einsetzen', sagte Murphy.



Natürlich können die Zuschauer nur darüber spekulieren, wie sich Murphys Zug entwickeln wird. Und obwohl dies sicherlich ein weiterer Hinweis darauf ist, dass sich die Unterhaltungslandschaft weiterentwickelt, bedeutet dies nicht zwangsläufig, dass der Rest der Festzeltproduzenten Hollywoods das Medium, das sie hervorgebracht hat, aufgeben wird. 'In naher Zukunft ist es wahrscheinlich, dass Broadcast, Kabel und Streaming nebeneinander existieren', sagt Carroll. 'Um eine Sportanalogie zu verwenden: Wenn ein Starspieler zu einem anderen Team wechselt, verschwindet dieses Team nicht - es findet einen anderen Spieler.' Wird Ryan Murphys Deal Konsequenzen haben? Wahrscheinlich. Signalisiert es das Ende von Rundfunk und Kabel? Nein.'

TV Guide Magazine

Dieser Artikel erschien auch in der Ausgabe des TV Guide Magazine vom 5. bis 18. März.

Abonnieren Sie das TV Guide Magazine.