„Indiana Jones“-Stil Sprengfallen in „Lovecraft Country“ Episode 4 (RÜCKBLICK)

Jonathan Majors und Michael K Williams in Lovecraft Country Folge 4
Spoiler Alarm

HBO



[Spoiler-Alarm: Diese Zusammenfassung enthält Spoiler vonLovecraft-LandStaffel 1 Episode 4, Eine Geschichte der Gewalt.]

Diese WochenLovecraft-Landtauscht in den Spukhäusern gegen ein unterirdisches Action-Abenteuer-Tummeln ein, oder, wie Tic (Jonathan Majors) es nennt, einigeReise zum Mittelpunkt der ErdeTyp Scheiße.

Diese Folge ist nicht so unmittelbar einflussreich wie die herausragende Geistergeschichte der letzten Woche und dauert eine Weile, bis sie in Gang kommt. Sobald unser Heldentrio jedoch seinen Weg in den Untergrund findet, fängt die Episode mit einigen Schlüsselmomenten und sensationellen Versatzstücken an.



Eine Adaption der Abdullah's Book-Geschichte aus dem Originalroman, A History of Violence, sieht einen Familienausflug nach Boston auf der Suche nach den fehlenden Seiten aus dem heiligen Buch der Namen, das letzte Woche von Christina Braithwhite (Abbey Lee) als wichtiger Bestandteil erwähnt wurde beim Übersetzen von Adams Worten und beim Öffnen der Tore zum Eden. Diese Seiten befinden sich anscheinend in einem Gewölbe unter dem Natural History Museum, zumindest laut Montrose (Michael Kenneth Williams), von dem wir allmählich erfahren, dass er viel mehr weiß, als er zugibt. Erst als Leti ( Jurnee Smollett ) Montrose anruft, erklärt er sich bereit, bei der Suche zu helfen.

Wie bereits erwähnt, dauert es eine Weile, bis die erste Hälfte der Episode die letzte Woche zusammenfasst. Montrose trauert um seinen Bruder George. Tic erzählt Leti von seiner Konfrontation mit Christina in der Bank und davon, dass er sie nicht töten konnte. Christina erzählt Leti auch von ihrer Seite der Geschichte und warnt sie, dass Tics Handlungen sie erneut umbringen werden. Die mysteriöse Blondine versucht auch, Dr. Hiram Epsteins Orrery in die Finger zu bekommen – das mechanische Modell des Sonnensystems, das wir letzte Woche in Letis Haus gesehen haben. Es stellt sich heraus, dass Tante Hippolyta (Aunjanue Ellis) die Orrery übernommen hat und versucht hat, sie zum Laufen zu bringen.

All dies ist irgendwie blasiert, obwohl ein bisschen willkommener Humor eingemischt ist, um einige der härteren Expositionen aufzubrechen. Das frustrierte Kind in der Bibliothek, das Leti und Tic zum Schweigen bringt, ist eine nette Geste, und die ständig zunehmenden Roadtrip-Tag-Alongs sorgen für eine verspielte Szene. Montrose kann Hippolyta nicht verraten, warum sie nach Boston gehen, und erzählt Hippolyta, dass sie ein Museum besuchen. Also beschließen Hippolyta und ihre Tochter Diana (Jada Harris), dass sie auch an dieser Bildungsexpedition teilnehmen. Als ob das noch nicht genug ist, schlängelt sich der neugierige Nachbar Tree (Deron J. Powell) in die Reise, was ein lustiger Gag ist, aber seine Rolle in der Episode fühlt sich unnötig an. Tatsächlich verschwindet Tree praktisch, sobald wir das Museum erreichen und wird nicht mehr erwähnt.



Die Action nimmt jedoch zu, sobald die Nacht hereinbricht und Leti, Tic und Montrose in das unterirdische Gewölbe des Museums eindringen. Es ist sehrKaputtes Schwert, für jeden, der in den Neunzigern jemals diese Videospiele gespielt hat – geheime Türen und Tunnel und Karten. Obwohl die Geschichte nicht so in sich geschlossen ist wie letzte Woche, ist sie ein weiteres Beispiel fürLovecraft-Land's Fähigkeit, mühelos zwischen Genres zu wechseln. Es ist die Art von klassischer Abenteuerliteratur, über die Tic in der Premiere gesprochen hat, die Geschichten, die er so liebt, und doch hat er noch nie eine gelesen, in der jemand wie er aussieht. Also, es ist wirklich cool, das zu sehenIndiana Jones-Action-Adventure im Stil, angeführt von drei afroamerikanischen Charakteren.

Aunjanue Ellis in Lovecraft Country Folge 4

HBO

Die Reise durch die Tunnel voller Sprengfallen ist voller Spannung und todesmutiger Momente. Es gibt magisch zerfallende Holzbohlenbrücken und riesige Schwingäxte und überflutende Höhlen. Es ist jedoch nicht nur Spaß und Spiel; die Aktion bringt auch ein unglaubliches Charakterwachstum hervor. Leti ist wieder die Heldin des Stücks, die sich immer vor allen anderen in die Schusslinie stellt. Während Tic vielleicht den Retter spielen möchte (er sagt sogar Leti und Montrose, dass sie irgendwann gehen sollen), ist dies keine einzelne Charaktergeschichte. Wie Christina Leti zu Beginn der Episode sagt: Lass dich nicht von Männern täuschen, dass es nur um sie geht. Diese Worte hallen für Leti wider, als Tic versucht, die Führung zu übernehmen. Hör auf so zu tun, als würde dir das nur passieren, schnappt Leti. Du bist nicht das Zentrum des verdammten Universums.

In vielerlei Hinsicht sind sich Tic und Montrose sehr ähnlich, obwohl wahrscheinlich keiner dies zugeben möchte. Sie können beide stur sein und beide glauben, dass das, was sie tun, hilft. Montrose bewahrt seine Geheimnisse, weil er George geschworen hat, die Familie zu beschützen. Er wollte nicht, dass Tic in all diese mörderische Zaubererscheiße verwickelt wird. Warum helfen Sie uns dann? Tic schreit seinen Vater an. Weil du nicht aufhören wirst, antwortet Montrose. Und das ist bei Tic und Leti die gleiche Situation. Tic will sie beschützen, doch Leti braucht keine Rettung, und sie wird sicherlich nie aufgehalten werden. Leti ist genauso entschlossen wie Tic, wenn nicht sogar noch entschlossener, und das macht sie zu einem so starken Team, wenn sie auf derselben Seite stehen.



Die drei kommen schließlich zusammen und finden die fehlenden Seiten, aber das ist nicht alles, was ihnen begegnet. Ein Skelett, das die Schriftrolle umklammert, erwacht plötzlich, knarrt und knackt, während es sich von Knochen in Fleisch verwandelt. Tic kann diesen alten Geist, Yahima (Monique Candelaria), irgendwie verstehen, obwohl er eine andere Sprache spricht. Yahima half Titus Braithwhite einst beim Rezitieren von Adams Worten, aber als sie seine wahre Natur herausfanden, weigerten sie sich, ein anderes Wort zu übersetzen. Titus hat den Geist seitdem in diesem Raum gefangen gehalten. Es ist ein bisschen ein Info-Dump, besonders für jemanden wie mich, der mit der Originalgeschichte nicht vertraut ist. Trotzdem rettet die Gruppe Yahima und bringt sie zurück nach Chicago, in der Hoffnung, dass sie helfen werden, die fehlenden Seiten zu übersetzen.

Es gibt eine süße Vater-Sohn-Bindung zwischen Montrose und Tic im Haus. Trotz mir bist du ein guter Mann geworden, sagt Montrose zu Tic. Deine Mama wäre stolz gewesen. Aber bevor Sie denken, dass von diesem Punkt an alles glückliche Familien sein wird, endet die Episode damit, dass Montrose sich in Yahimas Zimmer schleicht und ihnen die Kehle durchschneidet. Ich denke, er entschuldigt sich zumindest, bevor er es tut? Montrose steckt offensichtlich tiefer darin, als er bisher zugegeben hat, und es scheint wahrscheinlich, dass er nicht wollte, dass der Geist enthüllt, was auf diesen Seiten steht. Macht er das nur, um seine Familie zu schützen? Oder geht hier noch mehr?

Jonathan Majors und Jurnee Smollett in Lovecraft Country Folge 4

HBO

Zusätzliche Bemerkungen

  • Hippolyta und Diana werden irgendwie beiseite geschoben, sobald die Episode das Museum erreicht. Es gibt jedoch einen schönen Mutter-Tochter-Moment im Planetarium, nachdem Hippolyta enthüllt hat, dass sie einmal einen Wettbewerb zur Benennung einer Sternkonstellation gewonnen hat. Der Kredit wurde ihr jedoch genommen, weil die Astronomical Society nicht wollte, dass ein kleines farbiges Mädchen das Gesicht der Konkurrenz ist. Genervt davon ruft eine stolze Diana allen im Planetarium die Leistung ihrer Mutter zu. Jetzt kennen sie auch die Wahrheit, sagt sie.
  • Ruby (Wunmi Mosaku) ertränkt ihre Sorgen nach einer verschenkten Jobchance an der Bar und wird von Christinas Handlanger William (Jordan Patrick Smith) angegriffen. Während Ruby anfangs seine Pässe wegbläst und ihn wegen seines weißen Privilegs anruft, nimmt er William schließlich für einen One-Night-Stand mit nach Hause. Ruby ist ein interessanter Charakter, also wird sie hoffentlich ein bisschen mehr in die Haupterzählung einfließen.
  • Wir finden auch heraus, dass Christina mit dem rassistischen Polizeihauptmann, der Leti letzte Woche belästigt hat, unter einer Decke steckt. Obwohl sie nicht gerade die freundlichsten Bedingungen haben.

Lovecraft-Land, sonntags, 9/8c, HBO