Als Jesus Christus zeigt Fred Armisen, warum er der perfekte Freund für einen Mann ist, der eine Frau sucht

Man Seeking Woman Episodic Images 1 Michael Gibson / FX

Fred Armisen über FXXs Mann sucht Frau

PortlandiaFred Armisen kommt morgen in der Folge von vorbei Mann sucht Fraumit dem Titel 'Schatz' spielt den süßesten Mann, der die Erde durchstreifte: Jesus Christus. (Nicht wirklich.)



Ja, der Messias selbst taucht als liebevoller Freund der neuen Büroangestellten Rosa (Rosa Salazar) auf, die Josh (Jay Baruchel) kürzlich kennengelernt hat, und beginnt einen saisonalen Bogen über sein neues Liebesinteresse. Aber Josh hat ernsthafte Konkurrenz, wenn es darum geht, gegen den Sohn Gottes anzutreten, der voller Liebe und Güte ist. Kann Josh wirklich einen Weg finden, Rosa zu zeigen, dass er besser ist als der perfekte Mann auf Erden?

Wir haben mit Armisen gesprochen, um mehr über seinen Gastaufenthalt zu erfahren und ob irgendetwas (oder irgendjemand) ihn überschatten kann.



War es schwer, Jesus Christus zu spielen?
Nein, es war wirklich einfach, Jesus zu spielen, weil es so einfach ist. Es ist wie ein Stück, weißt du was ich meine? Anstatt sich ein paar andere Sachen anziehen zu müssen, zog er sich damals so einfach an. Ich denke, jeder hat sich wahrscheinlich ziemlich einfach angezogen. Ich denke aus Effizienzgründen haben sie nur das eine Kleidungsstück gemacht. Und dann, im Laufe der Zeit, konnten sie Hosen und Sachen erfinden. Es war also sehr einfach. Außerdem ist er so friedlich, dass es einfach war, die ganze Zeit friedlich zu sein.

Ist diese Version von Jesus ähnlich wie wir es erwarten würden?
Ja. Ich kann mir vorstellen, dass er wahrscheinlich sowieso so war. Er ist so gut darin, nett und verzeihend zu sein, dass sich alle anderen schlecht fühlen, wie: 'Verdammt, ich wünschte, ich wäre so.' Sie haben es so geschrieben, wie die Leute auf diese Art von Person neidisch wären.

Wie begegnet Josh deinem Charakter zum ersten Mal?
Josh versucht (Rosa) zu fragen und sie sagt: 'Oh, mein Freund kommt vorbei' und da ist der Moment, in dem es heißt: 'Oh, sie hat einen Freund.' Dann kommt er vorbei und er versteht es wirklich und du kannst nicht sauer auf eine solche Person sein. Sie können sich nicht darüber aufregen, dass die Person kein Idiot ist.

Gibt es in der Folge viel biblischen Humor?
Nein, sie haben es nicht wirklich abgedeckt. Ich fühle jede große religiöse oder historische Figur, wenn sie ein Mensch wäre, müssten sie irgendwann ihre Arbeit und ihren Job auf den Kleiderbügel legen. Irgendwann mussten sie sich eine Auszeit nehmen und eine Person sein. In meiner Vorstellung denke ich, dass sie es auch so geschrieben haben. Ich denke, Jesus sagte irgendwann: 'Okay, ich weiß, ich bin Jesus und alles, aber dies ist meine private, normale Zeit. Ich muss jetzt nicht der Typ sein. ' Und ich denke, das ist wahrscheinlich jeder historischen Figur passiert. Es ist wie ein Tagesjob.

Wie sind Sie für diese Rolle angesprochen worden? Du bist letzte Saison als Stimme des japanischen Penismonsters Tanaka aufgetaucht. Wie haben Sie reagiert, als Showrunner sagten: 'Hey, wir wollen Sie als Jesus Christus zurückbringen'?
Ich bin sehr glücklich, dass die Leute, die an dieser Show arbeiten, alle meine Freunde sind und wir alle zusammengearbeitet haben. Ich habe mit Simon Rich an gearbeitet Samstag Nacht Live und der ausführende Produzent Jonathan Krisel Portlandia. Ich habe viel per SMS gearbeitet und es ist wirklich schön, dass Sie heutzutage einfach sagen können: 'Hey, möchten Sie für ein oder zwei Tage nach Toronto kommen?' und dann ist es eine sehr einfache und schnelle Antwort. 'Klingt absolut großartig. Was wird es sein? Oh, du wirst Jesus sein. Fantastisch.' So einfach ist das. Es ist eine wirklich nette Community - ich kann nicht glauben, dass ich dieses Wort verwende, Community - aber so fühlt es sich an. Leute, die sich nur gegenseitig einladen. Darauf mache ich Portlandia;; Ich schreibe einfach jemandem eine SMS und sage: 'Hey, komm und mach eine Episode.' Und es war wirklich schön. In eine andere Stadt zu gehen ist immer sehr romantisch. Es ist wie: 'Oh, ich reise für meinen Job.' Nichts hätte mich dazu gebracht, nein zu sagen.

Wir haben Rosa sehr kurz in der Episode 'Card' der letzten Woche gesehen. Wie ist sie?
Ich würde sagen, optimistisch. Ich denke, ich werde sogar sagen, ehrlich und nicht ehrlich, als wäre es eine Kampagne. Zum größten Teil legt sie alles dar, worum es bei ihr geht. Und ich würde sagen, wohlwollend, vielleicht etwas ahnungslos, aber nicht vollständig.

Hat Josh überhaupt eine Chance mit Rosa, wenn Jesus im Raum ist?
Ich denke schon, ja, das ist es, was Josh am Laufen hält. Jeder hat eine Chance auf irgendetwas. Ich denke, sogar tief im Inneren haben die Menschen diesen Optimismus, der ihr Leben ein wenig verändern kann.

Was war deine Lieblingsszene?
Ich würde sagen (wenn wir) Scharaden spielen, weil es wie dieses Spiel der Berühmtheit ist, bei dem man Leute ausspielt. Immer wenn Leute Gesellschaftsspiele spielen, sehen Sie die reale Person. Sie handeln und beschäftigen sich wirklich damit und so, also sehen Sie die Menschen am verwundbarsten.

Warum sollten wir diese bestimmte Episode sehen?
Es ist so eine unterhaltsame, fantastische Show. Es hat ein Fantasy-Gefühl und alles spricht für sich. Es macht so viel Spaß, sich in der Fantasie zu verlieren - auch wer möchte nicht, dass jemand als Jesus verkleidet ist? Es ist ein gutes Outfit. Es ist ein wirklich cooles Outfit.

Mann sucht Frau wird mittwochs um 10: 30/9: 30c auf FXX ausgestrahlt.