Joe Mantegna, A.J. Cook & Kirsten Vangsness blicken zurück auf die bingeable 'Criminal Minds'

Criminal Minds Final Season Cast Memories AJ Cook Joe Mantegna Kirsten Vangsness Cliff Lipson / CBS

Cliff Lipson / CBS

Es ist erst ein paar Monate her Kriminelle Gedanken hat seinen 15-jährigen Lauf auf CBS beendet, aber Sie brauchen wahrscheinlich bereits Ihren BAU- und UnSub-Fix, oder?



Schließlich gibt es nichts Schöneres, als einige Zeit mit Ihren Lieblingsprofilern und ihrer Technologiekönigin von der Behavioral Analysis Unit des FBI zu verbringen, während sie Serienmörder jagen. Und dank der sommerlangen Marathons im WE-Fernsehen von Samstag, 23. Mai bis Montag, 7. September - aufeinanderfolgende Folgen werden samstags von 10/9 Uhr bis 1 Uhr 12 Uhr und montags von 4 / 3c bis 1a / 12c ausgestrahlt - Sie ' Ich bekomme nicht nur Lieblingsfolgen von Fans, sondern auch nie zuvor gesehene Interviews mit den Darstellern, Bösewichten, Schriftstellern und Produzenten.

Vor dem Start dieser Marathons unterhielt sich TV Insider über alles Kriminelle Gedanken mit Sternen Joe Mantegna (David Rossi), A.J. Koch (Jennifer 'JJ' Jareau) und Kirsten Vangsness (Penelope Garcia).



Was ist mit der Serie, die Ihrer Meinung nach seit 15 Jahren bei den Zuschauern Anklang findet und die es jetzt noch tut, ob sie sie erneut ansehen oder zum ersten Mal entdecken?

Kirsten Vangsness: Unsere Authentizität und unsere Chemie sind unbestreitbar, sowohl als Mensch als auch als Charakter. Wenn Sie dem Intrigen und Rätsel hinzufügen ... Sie können unsere nicht abfüllen - sie haben einen erfolgreichen Spin-off für zwei Saisons gemacht, und dann haben sie einen weiteren gemacht -, aber es war diese Gruppe von Menschen, dieser spezielle Cocktail von Menschen, die hinzugefügt wurden ein paar - wie haben wir unsere letzte Gruppe genannt, Leute?

Joe Mantegna: Die Große Acht.

Criminal Minds Series Finale BAU Next Case

(Cliff Lipson / CBS)

Vangsness: Unsere Bindung ist unbestreitbar und die Leute wollen es sehen.

Mantegna: Wenn du es abfüllen kannst, wie Kirsten sagte, würdest du es tun, aber es ist schwierig. Diese Chemie ist eine ganze Sache und alles muss passen und funktionieren und dein Bestes geben und alles zusammenfügen, und wenn es funktioniert, funktioniert es und anscheinend für 15 Jahreszeiten. Hut ab vor allen Beteiligten, von oben bis unten, sogar vor den Extras. Wir hatten Leute, die 15 Saisons lang Statisten waren, und sie haben großartige Arbeit geleistet. Alle haben dazu beigetragen.

AJ Cook: Es braucht ein Dorf und was für ein Dorf es war.

Warum ist es die perfekte Ablenkung und der perfekte Binge?

Koch: Nummer eins, es gibt 15 Jahreszeiten, also gibt es viel zu überstehen, und aus welchen Gründen auch immer, wir Menschen sind fasziniert von Serienmördern. Es war einfach immer so. Bei unserer Show gibt es in gewisser Weise Lektionen zu lernen. Vielleicht lernst du etwas, das du vorher nicht wusstest, wo du dich danach im Leben etwas beschützter fühlst.

Vangsness: Es gibt so etwas wie, selbst wenn Sie alle verärgert sind, ausgeflippt sind, keinen Job haben und sich Sorgen machen, dass Sie einen seltsamen, unbekannten Virus bekommen, wie Sie sein können 'Wenigstens versucht jemand nicht, mir die Augen auszustechen.'

Koch: 'Mein Tag ist besser als der des Typen.'

Mantegna: Was uns von vielen anderen Shows unterscheidet, ist, dass es uns nicht nur um Beweise und Verbrechen ging. Es ging um die mentale Sache, deshalb heißt es Kriminelle Gedanken. Es ging darum, was diese Leute dachten -

Koch: Die Psychologie.

Mantegna: Was ist in ihrem Gehirn los? Die Psychologie. Das ist es, was die Leute faszinieren. Das ist teilweise der Grund, warum wir ein großes weibliches Publikum haben. Viele Frauen mochten unsere Show und ich glaube wirklich, dass es daran liegt, erstens, weil ich denke, dass sie schlauer sind als Männer, und zweitens, nur weil sie verstehen wollten. A.J. berührte dies, den pädagogischen Aspekt dazu. „Ich möchte etwas darüber lernen. Ich sehe das als faszinierend an, und vielleicht kann ich hier etwas sehen, das mir helfen könnte, eine Situation oder ähnliches zu vermeiden. '

Criminal Minds Series Finale Rossi vs Chameleon Lynch Jet

(Cliff Lipson / CBS)

Ihre Charaktere hatten ziemlich viele Reisen: JJ von der Medienverbindung zum Profiler, Garcia von der Technologiekönigin des Teams bis hin zu der Person, die die BAU hinter sich gelassen hat, und während Rossi den Kurs in Bezug auf seine Karriere beibehalten hat, hat er einen Weg gefunden, seine Karriere auszugleichen persönliches und berufliches Leben. Welche Momente haben deine Charaktere dahin geführt, wo sie gelandet sind?

Vangsness: Für mich, als Morgan ging. Ich fühlte mich als Schauspieler, dass der ganze Grund, warum ich überhaupt einen Job hatte, darin bestand, dass dieser wirklich charismatische, wundervolle Schauspieler genannt wurde Shemar Moore strahlte sein Licht auf mich und dann wurde ich fast beinahe in ein Publikum gebracht wie: 'Oh, er liebt sie, wir lieben sie.' Dann, als er von der BAU weg war, wusste Garcia nicht, wie sie sich identifizieren sollte. Ich denke, sie war ein bisschen sauer auf sich selbst, weil sie lange in diesen Kerl verknallt war.

Sie wird sich niemals selbst erwachsen machen (oder sagen): 'Ich werde in der Lage sein, Gewalt zu verstehen oder etwas Wärme zu packen.' Aber es half ihr, ein wenig gerader aufzustehen und alleine zu sein und zu sagen: „Ich bin mehr als nur -

Koch: Kleine.

Vangsness: 'Ich werde auf gute Weise aufwachsen.'

Mantegna: Die Tatsache, dass ich dreimal geheiratet habe und es nicht geklappt hat, bis ich im Grunde die dritte Frau wieder heiraten musste, hat mir den ganzen Bogen gefallen, dass es diese persönliche Seite zeigte. Für 13 Spielzeiten hatte Rossi nicht das Ding, zu dem er nach Hause gehen konnte, oder dieser Teil seines persönlichen Lebens war eine Leere und es wurde gelöst. Ironischerweise habe ich die Person, mit der Sie am wenigsten gerechnet hätten, die Person, mit der ich vor 20 Jahren 24 Stunden verheiratet war. Ich habe das genossen und bin froh, dass es spät im Verlauf der Show passiert ist und habe meinem Charakter ein kleines Ausrufezeichen gesetzt.

Koch: Für JJ ist das Offensichtliche, als sie wegging. Als sie zurückkam, änderte sich viel für sie. Eines der Zitate, die wir in der Show verwendet haben (in Staffel 5 'Risky Business') ist 'Erfahrung ist ein brutaler Lehrer, aber du lernst, mein Gott, lernst du' (von C.S. Lewis). All die Lektionen im Leben, die JJ durchmachen musste, haben ihr geholfen, erwachsen zu werden und wirklich zu sich selbst zu kommen und diese Bärin zu werden und in eine vollere Version von sich selbst einzutreten.

Das hat JJ wirklich auf einen volleren Weg gebracht. Sie bekam Kinder und wir sahen, wie die Bärenseite von Mama herauskam. Sie geriet außerhalb der BAU in ziemlich verrückte Sachen, die ihre Lebensentscheidungen danach informierten. Ich habe mich nie gelangweilt, JJ zu spielen. Sie entwickelt sich ständig weiter und es war ein wahrer Genuss, jemanden so lange zu spielen, dass man sehen kann, wie er sich so entwickelt. Ein echtes Geschenk Kriminelle Gedanken solange wir waren.

Wo stellen Sie sich Ihre Charaktere in fünf Jahren beruflich und persönlich vor?

Vangsness: Garcia ist mit Luke Alvez verheiratet und sie haben wahrscheinlich Zwillinge. Sie arbeitet wieder an der BAU, aber sie arbeitet nur zwei Tage in der Woche, weil sie herausgefunden hat, dass sie in kürzerer Zeit alles tun kann, was sie tun muss.

Koch: Du hast darüber nachgedacht.

Vangsness: Ich tat. Ich habe daran gearbeitet, als sie die Show zurückbrachten.

Criminal Minds Season 15 Garcia Luke Relationship

(CBS)

Mantegna: Rossi beschloss, nicht in den Ruhestand zu gehen, also musste er das mit Krystall klären. Er ging für eine Weile zurück. Er war dort, wo er hingehörte. Es war eine gute Vorbereitung, wenn sie zurückkommen wollen. All die Dinge sind vorhanden, damit wir eine Fortsetzung oder einen Film oder ein letztes Hurra oder was auch immer machen können.

Und würde JJ ein Team führen?

Koch: Ich weiß es nicht und deshalb hatte ich so große Angst vor dem Ende der Show. Deshalb habe ich keine Schließung. Ich bin mir nicht sicher. Ich habe das Gefühl, als wir abreisten, war JJ immer noch völlig hin und her gerissen, was sie tun würde. Ich mag es zu denken, dass sie wahrscheinlich das Gefühl hatte, es Will, ihrem Ehemann, schuldig zu sein, dies in New Orleans zu versuchen. Vielleicht ist sie gegangen, hat das ausprobiert, alle haben gemerkt, dass es nicht so toll ist, und sie ist wieder da, wo sie angefangen hat, an der BAU und an einem besseren Ort, weil sie wusste, dass das nicht der richtige Schritt für sie war.

Das Team hat den Jet im Finale in die Luft gesprengt, aber vorher haben wir etwas über Geheimfächer gelernt. Was ist eine Besonderheit, die sich Ihre Charaktere für die neue gewünscht hätten?

Vangsness: Ein Margarita-Hersteller.

Mantegna: Rossi würde irgendwo einen kleinen Scotch-Spender haben wollen.

Koch: Sie wissen, wie die Sitze in ein Bett fallen? (JJ's) eine erschöpfte Mutter, die rund um die Uhr unterwegs ist. Ich weiß, dass ich nur dann wie ein Champion in einem Flugzeug schlafe, weil ich weiß, dass man gegen nichts etwas tun kann. Ich würde gerne glauben, dass JJ jedes Mal, wenn sie nach einem Fall im Jet war, ausfällt.

Im Finale hat Garcia eine Notiz in ihrem Büro hinterlassen, und laut Erica werden wir nie herausfinden, was darin steht. Aber wenn JJ und Rossi Notizen hinterlassen würden, was würden sie sagen?

Mantegna: Ich würde die Schwarzenegger-Zeile verwenden: 'Ich komme wieder.'

Koch: Joe, genau das wollte ich sagen. 'Hoffentlich, Smiley.'

Kirsten, Sie haben geschrieben, und AJ und Joe, Sie haben beide Regie geführt. Was hat dies zur perfekten Umgebung gemacht und zeigt Ihnen, dass jeder das tut?

Koch: Es ist nur ein Nährboden für Liebe und Unterstützung. Es gab keinen sichereren Ort, den ich mir hätte vorstellen oder vorstellen können, um zum ersten Mal Regie zu führen. Es ist einfach so eine große Energie und die Leute unterstützen sich gegenseitig. Wir glauben, dass es sich gegenseitig aufbaut, um Dinge zu erledigen und nicht, dass wir uns gegenseitig abreißen. Deshalb war es ein wunderschöner Ort, um jeden Tag zu arbeiten und zu spielen, weil man sich sicher fühlte. Das ist der Grund, warum die Show letztendlich zu einer großartigen Show wurde und warum die Leute eine Verbindung dazu haben, weil wir uns sicher fühlten, einfach zu sein und jede Woche eine großartige Show für alle zu kreieren und zu bringen.

Mantegna: Perfekte Antwort. Dem stimme ich zu 100 Prozent zu.

AJ Cook Criminal Minds Diretorial Debut

(Cliff Lipson / CBS)

Vangsness: Ja, es war so unterstützend und es war nur wie: 'Ja, geh!' Ich wusste nichts über das Schreiben von Fernsehen, und ich habe nicht einmal das Gefühl, dass ich es immer noch tue, und ich fühlte mich genau so, wie ich gefeiert wurde. Genau das, was ich an den Tisch bringen kann, ist: 'Ja, ja, geh, geh', und ich glaube, das gilt für uns alle.

Welcher UnSub war der gruseligste und hat einen bleibenden Eindruck hinterlassen?

Vangsness: Tim Curry. Er war derjenige, der mich am meisten erschreckt hat. (Cook und Mantegna sind sich einig.)

Koch: Der Reaper hatte auch etwas an sich, weil er für uns alle so persönlich war.

Mantegna: Ja, die Tatsache, dass er (Hotchs) Frau und (C. Thomas Howell) getötet hat, hat einen wunderbaren Job gemacht.

Koch: Oh, er ist so ein großartiger Schauspieler. Und ich liebe auch Michael Mosley, der unser Chamäleon spielen durfte, sehr persönlich mit Rossi. Es war fantastisch mit ihm zu arbeiten.

Mantegna: Ja, wundervoller Schauspieler, netter Mann auch.

Kriminelle Gedanken Marathons, 23. Mai - 7. September, samstags 10-1 Uhr, montags 16-13 Uhr, WE tv