Julie Chen verlässt 'The Talk' nach 9 Spielzeiten inmitten des Les Moonves-Skandals (VIDEO)

September 10, 2018 Andrew Eccles / CBS

AKTUALISIEREN:

Julie Chen bestätigte ihren Ausstieg aus Das Gespräch in der Folge vom Dienstag, wie bereits berichtet von CNN.



Am Ende des Programms wurde eine Videobotschaft abgespielt, in der Chen sagte: „Ich war bei Das Gespräch Seit dem Tag, an dem es vor neun Jahren begann, sind Besetzung, Crew und Mitarbeiter im Laufe der Jahre zu meiner Familie geworden. Aber jetzt muss ich mehr Zeit zu Hause mit meinem Mann und unserem kleinen Sohn verbringen. Also habe ich beschlossen zu gehen Das Gespräch. Ich möchte allen auf der Messe für unsere wundervollen gemeinsamen Jahre danken. Ich werde immer, immer die Erinnerungen schätzen, die wir geteilt haben. Am wichtigsten ist, dass ich Ihnen, den Zuschauern, dafür danke, dass Sie mich jeden Tag zu Ihnen nach Hause lassen. Es war ein Privileg, für das ich für immer dankbar sein werde. An alle hinter den Kulissen ... Ich sende dir meine Liebe. Ich werde euch alle sehr, sehr vermissen. “

ORIGINAL:

Julie Chen tritt offiziell zurück Das Gespräch.

Gemäß CNNDer Co-Moderator plant, die Neuigkeiten in der Folge vom Dienstag per Video bekannt zu geben. Ihre Entscheidung fällt etwas mehr als eine Woche nach ihrem Ehemann. Les Moonveswurde als CEO von CBS verdrängt, nachdem über 12 Frauen ihn der sexuellen Belästigung und Körperverletzung beschuldigt hatten.

Wie TV Insider bereits berichtet hat, hat Chen ihren Ehemann während des gesamten Skandals unterstützt. Sie zuletzt abgemeldet von Großer Bruder mit den Worten: „Ich bin Julie Chen Moonves. Gute Nacht.'

Am Tag, nachdem die verdrängenden Nachrichten bekannt wurden, kündigte Chen an, dass sie 'ein paar Tage von The Talk frei nehmen würde, um mit meiner Familie zusammen zu sein', aber 'bald zurück sein wird'.

In ihrer Abwesenheit von Das GesprächChens Co-Moderator hat sich nicht zurückgezogen, um die Kontroverse anzusprechen. Sharon Osbourne sagte: 'Es ist sehr peinlich und ärgerlich, über (Julies) Ehemann sprechen zu müssen, aber ... wir finden es richtig.'

Sara Gilbert fügte hinzu, es sei eine wichtige Zeit in unserer Kultur. Und nur weil dies in der Nähe von zu Hause ankommt, ändert es nichts an dieser Geschichte. Alle Frauengeschichten sind wichtig. Dies ist sehr ernst und es müssen geeignete Maßnahmen ergriffen werden. '

Das Gespräch, Wochentage, Lokale Einträge überprüfen, CBS