'Madam Secretary' Star Téa Leoni bei den Big Guest Stars der Premiere und Elizabeths Presidential Run

112986_D0953b Vorschau Sarah Shatz / CBS

Frau SekretärinDie kommende fünfte Staffel wird zweifellos kraftvoll sein ... und das nicht nur, weil in der Premiere drei ehemalige Außenministerinnen zu sehen sind: Hillary Clinton, Colin Powell und Madeleine Albright.

Die CBS-Reihe befasst sich mit intensiven, aktuellen Themen wie der # MeToo-Bewegung, der Außenpolitik und der Ethik im Weißen Haus.



TV Insider setzte sich zu Serienstar Téa Leoni auf die Frau Sekretärin Ich möchte mich darüber unterhalten, was als nächstes für Elizabeth kommt, nachdem sie es Ehemann Henry (Tim Daly) erzählt hat. Sie will für den Präsidenten kandidieren. Sie bricht auch zusammen, wie es war, eine Szene mit drei politischen Kraftwerken zu teilen.

'Ich hoffe nur, dass sie zurückkommen', scherzte sie darüber, ein guter Gastgeber für die Politiker zu sein. Ihr Charakter ruft sie um Rat, was sie inmitten einer Krise tun sollen, und sie erscheinen in ihrem Büro mit viel Weisheit, die sie teilen können.



General Colin Powell, Hillary Clinton und Madeleine Albright

'Gleich nach dem Treffen spreche ich das Land wegen eines beängstigenden Ereignisses an, das wir in unserer ersten Folge haben', neckte sie.

Schauen Sie sich den Rest des Interviews unten an:

Wie geht Elizabeth in dieser Saison vor?

Téa Leoni: Ich habe noch nie wirklich Serien gemacht. Ich bin es gewohnt zu filmen, wohin du gehst, um zu wissen, wie es endet. Auf diese Weise ordnen Sie Ihre Leistung zu. Hier mache ich das episodisch. In der fünften Staffel habe ich eine große Veränderung in der Figur. Es ist nicht so, dass ich damit zu kämpfen habe, aber ich arbeite daran.

Ich denke, Staatssekretär zu sein ist eine ganz andere Aufgabe, nicht viele echte Menschen haben versucht, vom Staatssekretär zur Präsidentschaft zu gelangen. Elizabeth war nicht jemand, der den Job einer Staatssekretärin umwarb.

Henry nimmt einen Job näher am Präsidenten an. Ändert das ihre Dynamik als Paar?

Ich denke es ist besser. Es wird gut sein, ihn bei sich zu haben. Es wird den Menschen auch Spaß machen, in einer gesunden Beziehung zu sehen, über die man sich nicht einig sein kann. Dies ist eine unglaubliche Position im Weißen Haus - ein ethischer Berater - weiß nicht, woher das kommt.

Was würde passieren, wenn ihre Familie nicht möchte, dass sie rennt?

Wahrlich, ich denke, sie und Henry müssen eine Art Ehe und Beziehung eingehen, damit Henry erkennt, dass dies für das Land oder das Allgemeinwohl ist. Und ich glaube nicht, dass Elizabeth rennen würde, wenn sie nicht glauben würde, dass sie es schaffen könnte.

Aber ihre Kinder könnten den größten Konflikt haben. Ich persönlich habe nicht so viel Zeit mit meinen Kindern verbracht, weil ich einen Job mache, der 15 Stunden am Tag dauern kann. Dann spiele ich eine Figur, die auch enorme Stunden arbeitet und auch Kinder hat. Elizabeth und ich teilen ähnliche Bedenken.

War dies für Sie eine Zeit des Nachdenkens?

Ja sicher. Dies ist ein unglaubliches Unterfangen, eine Show zu machen, weil der Charakter wachsen muss und Dinge passieren müssen, um die Geschichte voranzutreiben. Das gilt auch für mein aktuelles Leben, da ich gerade gesehen habe, wie meine Tochter dieses Jahr aufs College ging. Dinge ändern sich. Ich hoffe, dass Elizabeth bei Übergängen besser ist als ich.

Wie war es, mit Sekretärin Hillary Clinton, Sekretärin Madeleine K. Albright und General Colin Powell zu filmen?

Sie sind vielleicht keine professionellen Schauspieler, aber sie interessieren sich für Menschen und lernen neue Dinge. Sie interessieren sich in erster Linie für dieses Land, und das hat in den letzten Jahren, seit jeder von ihnen dieses Amt verlassen hat, nicht nachgelassen.

Wir wurden ein wenig schwindlig (am Set). Sie mögen sich wirklich und respektieren wirklich, was jeder in dieser Rolle getan hat. Ich denke, die Sekretärinnen genießen es, die gefeierte Rolle zu sehen, nicht nur, wie schwierig sie ist, sondern auch, wie viel Anmut und Engagement sie erfordert.

Irgendwelche guten Momente hinter den Kulissen zwischen ihnen?

Sie kennen sich gut. Sie haben Respekt voreinander und sie necken sich gerne, rippen sich ein bisschen. Sie unterhalten sich auch gerne über Restaurants oder Hotels in verschiedenen Ländern, die sie besucht haben. Ich war wie, 'Das ist surreal. '

Haben die Sekretärinnen darüber gesprochen, ob sie jemals einen ehemaligen Sekretär um Hilfe gebeten haben, wie es Ihr Charakter tut?

Dies war Teil der Entstehung dieser ganzen Sache. Als ich mit Sec sprach. Zwischen dem Piloten und der Serie, die abgeholt wurde, war sie sehr großzügig mit ihrer Zeit und erzählte mir, was sie aus der Show sehen wollte.

Eines der Dinge, die sie mir erklärte, war, dass die vorherigen Sekretäre, wenn Sie Außenminister werden, Kontakt aufnehmen, wenn Sie sich noch nicht kennen, und sie ihre Dienste anbieten. Und ich sagte: 'Oh, du meinst innerhalb einer (politischen) Partei', und sie sagte: 'Oh nein. Überhaupt nicht. Wir sind alle. ' Ich finde das faszinierend und ermutigend.

Wie klug (ist es), sich mit Menschen zu beraten, die sich kollektiv und individuell mit wahrscheinlich jedem Landkreis befasst haben? (Es ist) klug, voneinander lernen zu können.

Frau Sekretärin, Staffel 5 Premiere, Sonntag, 7. Oktober, 10 / 9c, CBS