Premiere von 'Mord in der Familie': Geraldo Rivera über Prominente, die unter Familientragödien gelitten haben

Geraldo Riverera Fragen und Antworten Reelz

Der umstrittene Journalist Geraldo Rivera, der in den 1970er Jahren in New York City als WABC-Nachrichtenreporter begann, ist wieder auf dem besten Weg, sich mit Tragödien zu befassen, die Prominente treffen.

Hier spricht er über seine „respektvolle“ neue Reelz-Serie, Mord in der Familieund wie es den „unendlichen Appetit“ auf wahres Verbrechen nährt.



Die erste Folge handelt von Jennifer Hudson. Drei Familienmitglieder wurden 2008 von ihrem ehemaligen Schwager erschossen. Warum diese Geschichte?

Geraldo Rivera: Am interessantesten ist, wie sie die Teile eines zerbrochenen Lebens aufgreifen konnte, wie sie ihre Mutter und ihren kleinen Neffen auf solch schreckliche und öffentliche Weise nahm. Zum ersten Mal sehen wir sie als die umkämpfte Heldin, deren Familie diese bösartige Dysfunktion hatte, die zu einem tragischen Ende führte.



Amerikanische KriminalgeschichteGianni Versace und O.J. Simpson-Jahreszeiten waren hochkarätige Projekte. Gibt es noch etwas zu erzählen über diese umfangreichen Tragödien?

Wenn sich die Geschichte abkühlt, erhalten Sie die beste Analyse - wenn sich nicht alle darauf konzentrieren, ein weiteres Nugget an Informationen zu erhalten (wenn Sie dies haben), die Perspektive von ein paar Jahren. (Und wir tragen) die Last eines Historikers, die Geschichte genau und vollständig zu erzählen.

Sind Sie auf Probleme gestoßen?

Dave Navarro (von Jane's Sucht) hat bereits seine eigene Geschichte (über den Mord an seiner Mutter von 1983) erzählt, daher war er nicht besonders daran interessiert, die Geschichte noch einmal erzählen zu lassen. Manchmal ist es für jemanden, der diese Traumata erlitten hat, sehr schwierig, Türen zu öffnen, die so viel Schmerz enthalten.

Was ist das Mitnehmen für die Zuschauer?

Sie werden positiver über die Berühmtheit denken, die Sie zu kennen glaubten. Sie wachsen in Ihrer Wertschätzung. Kelsey Grammer (dessen Vater 1968 bei einer Schießerei starb und dessen Schwester 75 vergewaltigt und brutal ermordet wurde), Woody Harrelson (dessen Vater 1979 einen Richter tötete) - wie viel kann jemand durchmachen und trotzdem weitermachen und Menschen zum Lachen bringen?

Geraldo Riveras Mord in der Familie, Serienpremiere, 9 / 8c, Reelz

TV Guide Magazine

Dieser Artikel erschien auch in der Ausgabe des TV Guide Magazine vom 29. Oktober bis 11. November.

Abonnieren Sie das TV Guide Magazine.