'Riverdale'-Flashback-Episode: Die 7 am meisten klaffenden' Midnight Club'-Momente

Riverdale -- Dean Buscher / The CW

Falls Du es verpasst hast, RiverdaleDie lang erwartete Flashback-Folge 'The Midnight Club' wurde schließlich am 7. November ausgestrahlt und gab den Fans einen Einblick in das wohl heimtückische Spiel 'Gryphons and Gargoyles'.

Die Episode beginnt mit Betty (Lili Reinhart) ihre Mutter Alice befragen (Madchen Amick) über ihre klare Abneigung gegen das Spiel vom Typ Dungeons & Dragons, das in Riverdale einigen Menschen das Leben gekostet hat. Alice teilt Betty dann die Erfahrungen mit, die sie in den 90er Jahren mit dem Spiel gemacht hat, und den Pakt, den sie und ihre Klassenkameraden - 'The Midnight Club', wie sie sich nannten - zu dieser Zeit geschlossen haben.



Aber die Geschichte des Spiels war nicht die einzige wilde Sache, die aus der Episode hervorging. Es gab viele atemberaubende, aufschlussreiche Momente, und wir brechen sie hier ab.

Alices aggressive Seite



Zu Beginn ihrer Geschichte erinnert sich Alice, dass sie mit dem Kind von FP (Skeet Ulrich) schwanger war. Wir sehen dann die junge Alice (Lili Reihart), die eine Toilettenkabine in Riverdale High verlässt. Dort sie, eine junge Hermine (Camila Mendes) und Sierra (Ashleigh Murray) werden von Penelope (Madelaine Petsch), der über Flurpässe mit Alice konfrontiert wird. In einer schockierenden Sekunde schlägt Alice Penelope, was zu einem heftigen Streit führt, der sie in Haft bringt.

Sierra & Toms Fling

Kevin (Casey Cott) und Josie waren schockiert, als sie herausfanden, dass ihre Eltern, Tom (Martin Cummins) und Sierra (Robin Givens), in der Gegenwart eine Affäre hatten. Natürlich hatte das Paar auch in der Vergangenheit etwas vor, aber familiäre Unterschiede standen im Weg. Zu sehen, wie Cott und Murray ihre Eltern porträtierten, war gelinde gesagt schockierend, da sie sich sehr von ihren heutigen Charakteren unterscheiden.

Penelopes Offenbarung

Was die Fans bereits über die Blüten wissen, ist, dass sie eine inzestuöse Familie sind - zumindest in den älteren Generationen. Als eine junge Penelope 'The Midnight Club' verrät, dass sie adoptiert wurde, verschiebt sich unsere gesamte Wahrnehmung ihres Charakters. Als sie ihre Zeit als Waisenkind in Sisters of Quiet Mercy ausführlich beschreibt, teilt Penelope mit, dass sie wegen ihrer roten Haare von den Blossoms adoptiert wurde, mit der Hoffnung, dass sie eine zukünftige Bewerberin für Clifford sein wird.

Die Geschichte der Greifen und Wasserspeier

Der springende Punkt der Episode ist es, das Geheimnis hinter diesem verrückten Spiel zu erklären, und Alice malt ein erschreckendes Bild davon, wie tief Spieler hineingezogen werden können. Wenn 'The Midnight Club' das Spiel auf dem Schreibtisch des Lehrers im Internierungsraum findet, werden sie süchtig . Es ist sowohl umwerfend als auch besorgniserregend zu sehen, wie die Gruppe für ihre täglichen Sitzungen von Gelegenheitsspielern zu Cosplayern wechselt. Wird es in der Gegenwart so weit gehen? Einige sind bereits gestorben, könnte ein anderes Leben in Gefahr sein?

Fred & Alice's Kiss

Dieser schnelle Austausch zwischen den jungen zukünftigen Nachbarn lässt Tochter Betty und das Publikum verblüfft zurück. Wer wusste, dass diese ahnungslosen Charaktere jemals einen Kuss geteilt haben? Allerdings ihre Probleme zu der Zeit - Fred's (KJ Apa) familiäre Probleme, Alices Schwangerschaft - verhinderte, dass es weiter ging.

Der Pakt, der ihr Leben veränderte

Die Entdeckung des Körpers von Principle Featherhead (Anthony Michael Hall) führt dazu, dass die Teenager zustimmen, nie wieder über ihr verrücktes Spiel zu sprechen. Die zerstören letztendlich alle Spuren davon, um weitere Zwischenfälle zu verhindern. Trotzdem besiegelte diese Vereinbarung ihr Schicksal - von Freds Bedauern, die letzten Momente seines kranken Vaters verpasst zu haben, bis zu Alices ersticktem Wunsch, zur Polizei zu gehen.

Jugheads Besessenheit

Als Betty endlich die Gefahren versteht, die hinter dem Spielen von Gryphons und Gargoyles stehen, macht sie sich auf den Weg, um Jughead zu finden, damit sie ihm erzählen kann, was sie gelernt hat. Stattdessen findet sie ihn tief im Spiel mit Cheryl, Toni, Sweet Pea und Fangs - und sein Ton ist alarmierend. 'Betty, alles macht Sinn, all das wird klar', sagt er und schwenkt das Spielhandbuch herum. 'Das Spiel, der Wasserspeierkönig, ich bin ein Level 3 und es ist nur eine Frage der Zeit, bis ich aufsteige. Und ich lerne ihn kennen. '

Offensichtlich ist jemand Kuckuck gegangen, was wird als nächstes passieren? Wahrscheinlich nichts Gutes ...

RiverdaleMittwochs, 8 / 7c, The CW