'Supergirl' wählt 'Star Trek' Tierarzt Brent Spiner in Staffel 4 für die Rolle des Weißen Hauses

The Blacklist - Season 4 Virginia Sherwood / NBC / NBCU Fotobank über Getty Images

Brent Spiner auf 'The Blacklist'

Zwischen Star Trek: Die nächste Generation und seine Rolle in der Tag der Unabhängigkeit Brent Spiner ist mehr als bereit, mit einem Alien wie Supergirl (Melissa Benoist) zu rollen. Wie er mit Menschen umgeht - insbesondere mit Politikern - kann eine viel größere Herausforderung sein.



Das CW gab heute bekannt, dass der bekannte Genre-Favorit - der DATA spielte TNG für seinen gesamten siebenjährigen Lauf und erschien kürzlich als 'The Architect' auf Die schwarze Liste - hat sich für eine wiederkehrende Rolle in Staffel 4 von angemeldet Super-Mädchen als Vizepräsident Baker.

Das Casting wird als 'unwahrscheinlicher Anführer' beschrieben, der 'in großem Maße auftaucht, wenn sein Land ihn am dringendsten braucht'. Wir fragen uns, ob wir Lynda Carter als Präsidentin Olivia Marsdin wiedersehen werden. Wird Baker überhaupt wissen, dass sein Oberbefehlshaber auch von einem anderen Planeten stammt? Wir wissen, dass es in der großen Geschichte der vierten Staffel um den Aufstieg einer strengen Anti-Alien-Stimmung in Amerika geht ...



Brent Spiner in 'Star Trek: Insurrection' von 1998 (Foto: Paramount Pictures)

Dies ist auch nicht Spiners erster Ausflug in das Gebiet von DC Comics. Er hat The Joker am geäußert Junge Gerechtigkeit im Jahr 2011 und Edward Nygma für Aktion der Justice League erst letztes Jahr. Zwei Bösewichte? Oh Kara, wir mögen diesen Kerl schon nicht.

Super-Mädchen, Staffel 4 Premiere, Sonntag, 14. Oktober, 8 / 7c, The CW