Warum 'Ozark' & 'Maniac' Star Julia Garner die Königin des Herbstfernsehens ist

Maniac_102_Unit_01550_R Meinung Netflix

Mit zwei gegensätzlichen Rollen in zwei der meistbesuchten Original-Shows der Saison von Netflix hat Julia Garner einen Moment Zeit ... und das aus gutem Grund!

Mit nur 24 Jahren ist die Schauspielerin am bekanntesten als die harte, aber nicht herzlose Ruth Langmore, die jugendliche Komplizin von Jason Bateman Ozark Charakter Marty Byrde, der in mehrere mexikanische Drogenkartelle verwickelt ist. Aber Garner wird nicht typisiert.



In der neuen Netflix Limited-Serie ManiacSie macht eine 180 als Ellie, Emma Stones Charakter Annies vernünftigere und kontrollierte jüngere Schwester. Wo Ruth selbst auf die drastischsten Taktiken zurückgreift, um ihre Probleme zu lösen, versucht Ellie, sie auszusprechen.

Wo Ruths rohe, übertriebene Person aus dem tiefen Süden das Drama ankurbelt Ozark, Ellies (normalerweise) ausgeglichene Natur bringt Maniac zurück auf die Erde. Und jetzt, da beide Serien herauskommen, wird Garners einzigartiges Talent für den Wechsel zwischen Charakteren, egal wie unterschiedlich sie auch sein mögen, voll zur Schau gestellt.



Unten eine Zusammenfassung von fünf der denkwürdigsten Momente von Julia Garner auf dem Bildschirm dieses Jahres.

Der Bootsvertrag ((Ozark)

Folge: 'Kostbares Blut Jesu'

Die Boot-Deal-Szene erinnert an die Sequenz der ersten Staffel, in der Ruth sich für einen Job in einem Strip-Club bewirbt - Bobby Dean, um Marty zu besänftigen - und zeigt Ruths Loyalität gegenüber ihrem Partner (und Garners Schauspielern). Ihre Ruth Langmore ist so nuanciert, dass sie in dieser Szene genauso gebieterisch ist wie Minuten zuvor und schleudernde Beleidigungen aus vollem Herzen schleudert, als sie eine Lickety Splitz-Arbeiterin physisch aus einem Pausenraum-Anschluss zwang. Ruthie muss ihre Stimme nicht erheben, um brutal zu sein: Alles, was es wirklich braucht, sind ein paar brillant gelieferte Zeilen - und Blicke - und sie hat dich in der Handfläche.

Annie konfrontieren ((Maniac)

Folge: 'Windmühlen'

Durch einige Rückblenden, in denen Annie (Emma Stone) ihre jüngere Schwester (Garner) dazu bringt, für ein Foto zu posieren, um sich an ihre Reise zu erinnern (nur um ein Bild von ihrem Achsel zu machen), beginnt Garner das Unmögliche zu tun: Drehen Sie uns gegen eine Emma Stone Charakter.

Die Spannungen lösen sich später auf, als ein unbeschwertes Gespräch im Motel für Ellie zum letzten Strohhalm wird. Ihr ernsthafter Kommentar über das Genießen der Zeit mit Annie stößt auf mehr Snarky Digs und einen großen Kampf. Trotzdem macht uns Ellies Geduld mit Annie nur noch frustrierter mit Stones Charakter, weil er so schrecklich ist.

Die Tatsache, dass Garner so nahtlos von Ruth zu Ellie wechseln kann - der Boxerin zum Boxsack - ist ein Beweis für ihre Fähigkeit, Empathie für jeden zu entwickeln, den sie verkörpert.

Maniac (Netflix)

Ausgereifte Fantasie ((Maniac)

Folge: 'Der See der Wolken'

Als ob es nicht genug Überraschung wäre, das zu sehen Ozark Szene-Stealer als typisch amerikanisches Mädchen auf ManiacIn den Folgen 7 und 8 werden wir von Garner als Elfe mit perfektem britischen Akzent getroffen! Ellies elfenhaftes Alter Ego, Ellia, ist so im Einklang mit ihrer Welt der Zauber und Hobgoblins, dass sie nicht versteht, dass sie sich in einem Kugelhaufen befindet, sehr zur Verärgerung ihrer Schwester Annia.

Aber es dauert nicht lange, bis Ellia beginnt, sich an ihr wirkliches Leben als Ellie zu erinnern, und was als nächstes kommt, ist ein emotionaler Wendepunkt für Annie. Ellia erinnert sich, dass ihre Mutter Ellie, nachdem Annie weggelaufen war, 'absolut und vorhersehbar normal' nannte. Sie können die Traurigkeit in Garners Stimme hören, während sie die Geschichte erzählt, was Annia hilft, sich endlich mit ihrer Schwester zu verbinden und die Geschichte der Geschwister auf den Weg zu einem dramatischen Abschluss zu bringen.

Einige mögen sich beschweren, dass Garner nicht dabei war Maniac genug, aber selbst unter dem Deckmantel einer komödiantischen, stark fantastischen Traumsequenz bewirken die emotional aufgeladenen Szenen des jungen Stars eine Veränderung im Ton der Show.

Maniac (Netflix)

Und während wir uns mit Annia und Ellia befassen, wird diese Szene ehrenvoll erwähnt:

'Ich schwöre auf mein Leben' ((Ozark)

Folge: 'Spieltag'

In dieser Szene rennt Ruth zu Marty, nachdem sie erfahren hat, dass das Kartell ihr Leben bedroht. Darin sehen wir, wie jede Facette des Charakters zusammenkommt. Sie zeigt sich wie immer schreiend und fluchend, aber bald wird ihre menschlichere Seite wieder fokussiert. Der zweite Marty fragt Ruth nach ihrem Plan, ihn auf dem Dock zu töten. Ruths Wut verwandelt sich in Angst und Schuld. In nur wenigen Sekunden sagt sie mehr mit ihrem Gesicht als jemals zuvor in Worten.

Es ist schwierig, weil es wahr ist: Sie hat versucht, Marty zu töten, aber die Dinge haben sich seitdem geändert, und sie meint es ernst, wenn sie schwört, dass er ihr vertrauen kann. Ruth Langmore ist nichts, wenn nicht ehrlich, und sie bestreitet es nicht. Und dies könnte der Moment sein, in dem wir bis zu diesem Punkt in der Serie am besten mit Ruth im Einklang sind. Sie ist verlorener als jemals zuvor und wir fühlen für sie.

'Das Einzige auf dieser Welt' ((Ozark)

Folge: 'Die Goldküste'

Ozark (Netflix)

Wenn Sie nicht schon ganz auf Ruths Seite waren, sind Sie hinterher OzarkFinale der zweiten Staffel. Nachdem ihr Vater versucht hat, sie zu erpressen, um ihm Geld zu geben, und droht Wyatt zu sagen, dass Ruth seinen Vater getötet hat, setzt Ruth alles aufs Spiel und geht hinüber, um es ihm selbst zu sagen. In einer herzzerreißenden Szene gibt Ruth zu, was sie getan hat - und schreit Wyatt praktisch unter Tränen an, dass er 'das einzige auf dieser Welt ist, das sie jemals lieben wird'. Sie ist nicht länger nur eine Kriminelle wie ihr Vater (vielleicht war sie es nie): Sie ist eine vielschichtige, äußerst loyale Person mit der Fähigkeit, sowohl verletzlich als auch stark zu sein.

Ozark (Netflix)

Ozark und Maniac streamen beide auf Netflix.